• 450+ Marken
  • 65.000+ Produkte
  • Mehr als 90x in DE / AT / CH
  • 4.16 / 5
  • Storefinder
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

  • Mein Bike

    Neues Bike hinzufügen

    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu deinem Bike

    Dein Bike suchen

Tourentipps Motorrad mit 161 Stunden Glück

POLO MOTORRAD TOURENTIPPS: UNTERWEGS AUF DEN SCHÖNSTEN STRASSEN EUROPAS

Was, bitte, will man zu Saisonbeginn mit einem Tourentipp anfangen? Eben. Da liefern wir doch lieber 35 am Stück. Für 8620 Kilometer und 161 Stunden Motorradglück. Wo? Genau hier. Kurvige Straßen, atemberaubende Landschaften und malerische Orte als Zwischenstopp: Das Bikerland Deutschland hat so viel zu bieten! Ob im Harz oder in den Alpen, im Sauerland oder in der Eifel: Es gibt überall jede Menge zu entdecken. Aber auch in unseren Nachbarländern wie Österreich oder der Schweiz findet Ihr traumhafte Strecken, die sich auf zwei Rädern umso besser erkunden lassen.

Auf diesen Seiten haben wir ein paar Ideen gesammelt – für einen Wochenendtrip mit den Bikerfreunden, eine Tour mit der Sozia oder einfach nur mal wieder einen Ausflug mit der eigenen Maschine. Egal wie Ihr am liebsten fahrt, diese Tourentipps werdet Ihr lieben!

ÜBRIGENS: ALLE TOURENTIPPS INKL. GPX DATEN GIBT'S AUCH IN DER POLO APP!

Jenseits der Sella: Dolomiten unplugged am Falzaregopass
Odenwald & Spessart
Osttirol (A)
Urner Alpen (CH)

Frühling. Jetzt! Oder eben morgen. Aber bitte nicht erst im Mai. Wir brauchen das zügig: die ersten Kilometer, die ersten Kurven, zum ersten Mal wieder am Gasgriff den Horizont verdrehen. Leichtigkeit, Übermut, Pioniergefühle. Ja, ja, schon klar – Risiko, Gefahren überall. Auf der Couch vergammeln ist aller­dings auch keine Lösung. Also raus!

Es riecht nach Saisonstart
Helm auf, Zündung an, Kribbeln im Bauch: dieses Gefühl, dieser Geruch – nach Garage, Gummi, Benzin und Balistol. Ein klein bisschen Keller ist auch dabei, vor allem aber riecht es nach Aufbruch. Die ganze Welt gehört dir. Wo anfangen? Hausstrecke, logisch. Und dann: Vogelsberg, Harz, Rhön, Sauerland? Osttirol, Süd­tirol, Engadin, Graubünden? Vielleicht in genau der Reihenfolge – oder doch lieber nach aktuellem Wetterbericht. Unter den deutschen Mittelgebirgen reißt in der Regel der Odenwald als erstes den Wintermantel runter. Weil wir das Wiehengebirge nicht mitzählen.

Genauso wenig das benachbarte Wesergebirge mit seinen 17, 18 Kurven. Wobei 300 Höhenmeter – das muss gesagt werden – fürs Norddeutsche Tiefland beachtlich sind. Aber deshalb muss man nicht gleich ein Gebirge au­s­rufen. Also: Odenwald. Der sich zu immerhin 626 Metern aufrafft und Bestnoten als Kurvenlabyrinth einfährt. Der Vergleich mit den Dolo­miten hinkt zwar ein wenig, doch wer früh im Jahr eine Dosis Alpen braucht, ist dort ähnlich gut aufgehoben.

Das Leben ist eine Kurve
Beschleunigen, hochschalten, runterbremsen, abwinkeln, der Rausch der guten, echten Kurve – machen wir uns nichts vor: Darum geht’s beim Motorradfahren. Gut, schon auch um Kultur und Sightseeing und so, dem tragen unsere Tourentipps auch Rechnung: Was am Weg liegt, wird mitgenommen, wir wollen ja nicht dumm nach Hause kommen. Primär aber orientieren sich die Routen an der Topographie und Kurvendichte.

Was an der Ostsee naturgemäß trickreicher ist als etwa im Tessin. Und während im Münsterland 100 romantische Wasserburgen den roten Faden legen, sind es in den Urner Alpen fünf rasante Pässe.

21 Mal um die Erde
650.000 Kilometer Straße kommen allein in Deutschland zusammen, in Österreich sind es 125?000, und die halb so große Schweiz bringt es auf stolze 71.500 Kilometer. In Summe sind das 21 Erdumrundungen. Ohne Plan kann man sich da schnell verzetteln und womöglich an der Mittelmäßigkeit nichtssagender Gegenden verzweifeln. Ohne Kurven. Ohne Kicks. Ohne alles. Und da reden wir jetzt nicht von der Norddeutschen Tiefebene – reizarme Ecken sind kein deutsches Phänomen. Wer auf dem Weg in die West­alpen einmal das Vergnügen mit der Po-Ebene hatte, weiß, was eine landschaftliche Depression ist. Davor wollen wir Euch bewahren.

TOURENTIPPS FÜR DEINE NÄCHSTE MOTORRADTOUR

©MOTORRADSTRASSEN