Menü
  • Finde Dein Bike
    Hier findest du Datensätze zu über 5.000 Modellen: modellspezifische Verschleiß- und Zubehörteile, sowie technische Daten und Füllmengen
    Marke & Modell
    Manuelle Eingabe
    häufig gewählt:
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • 0
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

Weiter einkaufen

Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

Dein Bike suchen

Motorrad Lederhosen

  • Marke suchen
19 Artikel
Sortieren nach:
-37%
CHF 569.90 CHF 354.90
CHF 299.90
-57%
CHF 505.00 CHF 214.90
-57%
CHF 505.00 CHF 214.90
CHF 479.95
-56%
CHF 299.00 CHF 128.90

Motorrad Lederhosen für Damen und Herren

Du bist auf der Suche nach passenden Outfits für Deine nächste Tour? Neben Sicherheit ist ein cooler Look für Dich das A und O? Du brauchst eine Hose, die Deine Beine nicht nur vor schweren Verletzungen, sondern auch vor Schürfwunden schützt?
Perfekt, denn wir bei POLO Motorrad haben wir eine große Auswahl an Schutzausrüstung auf Lager. Dazu gehören natürlich auch Motorrad Lederhosen für Herren und Motorrad Lederhosen für Damen. Bei uns erfährst Du, welche Vorteile Lederhosen gegenüber anderen Motorradhosen haben und wie Du Deine Lederhose optimal pflegst. Lass Dich vom lässigen Look und den unschlagbaren Eigenschaften überzeugen.

Motorrad Lederhosen: Die erste Wahl für Motorradfahrer

Egal, welches Modell Du fährst - ob Chopper, Sportbike oder Roller - Lederhosen sind für Biker die erste Wahl. Denn Leder sieht nicht nur extrem lässig aus. Leder schützt dich auf Deinen Touren optimal vor leichteren Verletzungen. Bei Stürzen sind besonders Deine Beine stark gefährdet. Motorrad Lederhosen sind robust und abriebfest und schützen Dich somit optimal vor Schürfwunden oder Schnitten. Dazu kannst Du bei Motorrad Lederhosen für Herren und Damen zusätzliche Protektoren integrieren.

Mit Deiner Lederhose windschnittig unterwegs

Motorradfahren heißt Fahrspaß genießen. Mit Deiner Motorradlederhose ist jede Tour ein Vergnügen. Sie sitzt wie eine zweite Haut und schmiegt sich nach einiger Zeit perfekt an Deinen Körper an. So hast Du wenig Windwiderstand und bist noch schneller unterwegs. Wichtig: Nimm Dir Zeit für die richtige Textilpflege. Sonst wird das Material brüchig und der Schutz ist nicht mehr 100% optimal. POLO Motorrad hat alle Pflegetipps für Lederbekleidung für Dich parat.

Sicherheit geht vor: Motorrad Lederhosen

Im Vergleich zu anderen Materialien wie Jeans oder Textilien sind Lederhosen die sicherste Wahl. Leder ist von Natur aus robust, da es die Eigenschaften tierischer Haut aufweist. Es ist dehnbar und stabil und schützt Dich beim Sturz vor Abschürfungen. Obwohl Lederhosen eng anliegen, sind sie durch ihre Beschaffenheit flexibel und passen sich Deiner Körperform optimal an.

Welches Leder für die Motorrad Lederhose?

Du vertraust Deiner Motorrad Lederhose beim Fahren Deine Gesundheit an. Gut, dass wir Dir bei POLO Motorrad nur geprüftes Material verkaufen und unsere Motorrad Lederhosen aus hochwertigem Material bestehen. Falsches Leder oder Lederimitat nimmt schon bei einem leichten Sturz Schaden. Deswegen ist es wichtig, dass nur qualitativ hochwertiges Leder für Deinen Schutz zum Einsatz kommt.

Die Qual der Wahl: Welches Tier ist das Richtige?

Für Lederjacken und Lederhosen sind die Häute von Rindern sehr beliebt. Das liegt daran, dass diese Häute in der Regel unbeschadet sind. Gute Häute sind kaum vernarbt und auch nicht durch Übermästen gedehnt. Das gibt ihnen genau die Stabilität, die Du für eine kurvenreiche Tour auf dem Bike brauchst.
Auch andere Lederarten, wie Ziegen-, Büffel- oder Känguruleder kommen zum Einsatz. Känguruleder ist besonders bei Rennsportprofis beliebt: Es hat eine vergleichsweise dünne Haut und ist trotzdem super reißfest.

Von Profis für Profis: Die Verarbeitung des Leders

Ohne Gerbung bietet Tierhaut wegen ihres hohen Wassergehalts kaum Schutz. Daher begleiten Experten in der Herstellung den richtigen Gerbprozess von A bis Z. So genügt Deine Motorradlederhose in Sicherheit und Fahrfreude den höchsten Ansprüchen. Das Gerben macht aus der Haut eines Tieres ein langlebiges Leder-Produkt, auf das Du Dich verlassen kannst. So wie auf uns. Wir von POLO Motorrad sind Dein Partner für Deinen Genuss auf zwei Rädern.

Wie sicher sind Motorrad Lederhosen?

Die meisten Motorrad Lederhosen haben Knieprotektoren und Taschen für Hüft-, sowie Steißschutz. Damit bieten sie Dir einen hervorragenden Schutz für Deine Beine. Natürlich fährst Du auch mit der besten Ausrüstung verantwortungsvoll und vorausschauend. Das vermeidet Unfälle und schont Nerven. Denn Knochenbrüche verhindert Deine Motorrad Lederhose nicht. Gute Lederhosen entsprechen der europäischen DIN EN 1621-1 Norm. Dabei gibt es für Gelenkprotektoren zwei Schutzlevel. Um auf Nummer sicher zu gehen, verwendest Du Motorrad Lederhosen mit Protektoren des Schutzlevels zwei. Diese lassen in Tests nur noch 20 Kilonewton durch den Protektor. Das macht im Falle eines Unfalles einen erheblichen Unterschied und verhindert Brüche an Hüfte oder Steiß. Zusätzlich trägst Du natürlich Motorradhandschuhe, Motorradstiefel und eine Motorradjacke. So übernimmst Du Verantwortung und bist Du rundum geschützt.

Übrigens: Biker sind treue Seelen. Weil auch wir Treue wertschätzen, kannst Du in unserem Onlineshop beim Kauf von Lederhosen, Textilhosen und Jeanshosen Deine POLO Club Punkte einlösen. Ganz einfach online kaufen und den Rechnungsbetrag verringern.

Motorrad Lederhosen in 3 Schritten pflegen

Deine Motorrad Lederhose bleibt Dir viele Jahre erhalten, wenn Du sie richtig pflegst. Bei POLO haben wir alle Tipps zur Lederpflege zusammengestellt.

Zwei Arten von Schmutz gefährden Dein Leder: Bei Deinen Touren setzt sich Dreck auf der Außenseite Deiner Schutzkleidung ab. Gleich greift Schweiß das Material von innen an. Achte also darauf, beide Seiten zu pflegen. Reinige dafür mehrmals pro Saison Deine Lederkleidung innen und außen. Zum Ende der Saison hin lohnt es sich, eine gründliche Reinigung mit Lederfett, Imprägnierspray und Co. vorzunehmen. Wie Du das machst, erfährst Du hier:

  1. Zuerst reinigst Du oberflächliche Verschmutzungen mit Wasser und einem Schwamm oder einer weichen Bürste. Vermeide Scheuerpulver oder Reinigungsspiritus, sie beschädigen Deine Lederhose. Reinige Deine Motorradlederhose auf keinen Fall in der Waschmaschine, ohne das Label des Herstellers zu überprüfen. Grundsätzlich schonst Du Deine Motorrad Lederhose, wenn Du sie mit der Hand wäschst. Außerdem ist es so leichter, spezielle Stellen zu erreichen. Verwende dafür Lederseife und entferne anschließend alle Seifenrückstände.
  2. Trockne Deine Motorrad Lederhose bei Raumtemperatur. Achte darauf, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Dies kann das Leder beschädigen.
  3. Verwende mindestens zweimal pro Jahr geeignete Motorrad Leder- und Textilpflege. Das unterstützt die Langlebigkeit Deiner Motorrad Lederkleidung. Wir liefern viele Lederfette bereits mit einem Schwamm, das erleichtert das Auftragen. Achte darauf, nicht zu viel aufzutragen, und wische überflüssiges Fett mit einem Tuch weg. So stellst Du sicher, dass Du an Deiner Motorrad Lederhose lange Freude hast.

Der Vorteil von Motorrad Lederhosen gegenüber anderen Motorrad Hosen

Motorrad Lederhosen für Herren und Damen haben anderen Materialien gegenüber viele Vorteile. Wir haben für Dich alle Stärken der Lederhosen fürs Motorrad zusammengestellt:

  • hoher Abriebschutz
  • robustes Material
  • integrierte Protektoren
  • externe Protektoren möglich
  • enge Passform
  • sehr guter Komfort
  • hohe Aerodynamik
  • hohe Bewegungsfreiheit
  • hohe Sicherheit
  • langlebig und leicht zu pflegen

Bist Du überzeugt und möchtest eine Motorrad Lederhose für Deine nächste Tour mit dem Bike kaufen? Wir haben hochwertige Lederhosen für Herren und Damen sowie die passenden und Motorradhandschuhe vorrätig. Wirf einen Blick in unseren Shop. Wenn Dir ein Besuch in einem unserer Stores lieber ist, wunderbar: Unsere POLO Crew steht Dir in unseren über 90 POLO Stores gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Fragen und Antworten

Du brauchst Hilfe rund um Motorrad Lederhosen. Gut, dass wir die wichtigsten Fragen hier zusammengestellt haben. Ist nicht dabei, was Du wissen möchtest? Dann schreib uns. POLO hilft Dir weiter.

  • Marke suchen
[{"@context":"https://schema.org","@type":"FAQPage","mainEntity":[{"@type":"Question","name":"Wie viel kostet eine echte Lederhose?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Kunstlederhosen gibt es schon ab 70€. Möchtest Du eine Lederhose aus echtem Leder, dann beginnt der Preis bei 170€ für Rindsleder. Besonders hochwertige Motorrad Lederhosen kosten bis zu 600€."}},{"@type":"Question","name":"Was muss eine Motorradhose haben?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Eine Motorrad Lederhose braucht eingenähte Protektoren. Hat sie die nicht, dann braucht sie Taschen. In diese scheibst Du Deine eigenen Protektoren. Besonders an Knien, Hüften und Steißbein sind Protektoren wichtig. Achte darauf, dass Du diese Stellen schützt."}},{"@type":"Question","name":"Wie soll eine Motorradhose sitzen?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Eine Motorradhose muss eng anliegen. Nur so verhinderst Du, dass Deine Protektoren bei einem Unfall verrutschen. Die Motorrad Lederhose darf aber auch nicht zu eng sein. Du musst Dich noch gut in ihr bewegen können."}}]}]
Wird geladen, bitte warten.