Alle Kategorien

  • Dein Bike
    Neues Bike hinzufügen
    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu Deinem Bike
    Dein Bike suchen
    Bike Garage
    Hast Du bereit ein Kundenkonto? Melde Dich jetzt an oder Registriere Dich und verwende die Bike Garage. Die Bike Garage macht Dir das Shoppen noch einfacher.
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

Motorradtour Sachsen-Anhalt

Durch den Harz an Flüssen entlang

Bevor wir ins Detail gehen, geben wir Entwarnung! Denn die dem Bundesland Sachsen-Anhalt nachgesagten, unter Deinen Pneus zerbröselnden Straßen gehören längst vergangenen DDR-Zeiten an. Ohne politisch zu werden, haben hier Steuergelder einiges zum Besseren verändert. Es wurde inzwischen kräftig restauriert, repariert und neu gebaut, wie in nahezu allen neuen Bundesländern. Beste Voraussetzungen also, sich die Situation selbst anzuschauen. Warum Du Dir eine Motorradtour durch den hügeligen Nordosten nicht entgehen lassen solltest, liest Du hier.

Was unsere Touren-Profis in Sachsen-Anhalt herausgefunden haben, sollte Dich aufhorchen lassen. Denn von den Straßenbaumaßnahmen der letzten Jahre profitieren Biker:innen in einem erheblichen Maße. Straßen und Wege wurden nicht so rigide begradigt, wie es im Westen leider sehr häufig der Fall ist. Das lässt das Biker-Herz schneller schlagen, genau wie die schöne Landschaft im Harz.

In Sachsen-Anhalt lockt das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands, der Harz. Höchster Gipfel, der Brocken, ist ein wahres Kurven-Eldorado und auch sonst gibt es hier Interessantes zu erfahren. Auf Straßen mit Aussicht geht es beispielsweise zu einem bekannten Bikertreff hinauf.

Aber das Bundesland hat noch mehr zu bieten als kurvige Bergfahrten. Die Kultrennstrecke Oschersleben ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Hier finden beispielsweise regelmäßig Rennen der Seitenwagen-Weltmeisterschaft statt. Von Etappe zu Etappe fährt man in Sachsen-Anhalt ansonsten meist über kleine Sträßchen, die sich durch Dörfer schlängeln, in denen mitunter die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Sanfte Anhöhen, dunkle Wälder oder lang gestreckte Alleen gestalten die Touren landschaftlich interessant.

Das sind unsere Motorradtouren in Sachsen-Anhalt

- leider gibt es zur Zeit noch keine Tourentipps in Sachsen-Anhalt. bitte schau später nochmal vorbei -

Entdecke jetzt andere Motorradtouren

Touren in Sachsen-Anhalt: Von luftigen Höhen bis in die Tiefe der Erzgruben

Fahrtechnisch besonders attraktiv sind aber auf jeden Fall die Motorradtouren rund um den Harz. Im Osten verläuft der Übergang vom Mittelgebirge ins flache Land nicht ganz so abrupt wie auf der westlichen Seite. Was für den Biker viele interessante Streckenabschnitte hervorbringt. Der höchste Berg ist der Brocken mit seinen 1.140 Höhenmetern. Von Osten her kann man die leider nur mit der dampfenden Harzbergbahn bis zum Hexentanzplatz erklimmen. Die Straßen zum Brocken sind auf dieser Seite aus Naturschutzgründen für sämtliche Kraftfahrzeuge gesperrt.

Die Aussichten vom Hexentanzplatz lohnen sich aber allemal. Hier sieht man zerklüftete Felswände aus 200 Millionen Jahre altem Granit und blickt in canyonartige Flusslandschaften. Man sieht sagenumwobene Plätze wie die Klippen der Roßtrappe, die man auch mit kleinen Sesselliften erreichen kann. Ein mystischer Ort, dessen Reiz sich schon der gute alte Goethe nicht entziehen konnte.

Auf der westlichen Seite des Brockens warten hingegen Kurvenstrecken und ein attraktiver Rastplatz auf den Biker. An der Bundesstraße B4 liegt zwischen Braunlange und Bad Harzburg der bekannte Motorradtreff Torfhaus. An den Wochenenden ist auf dem 800 Meter hoch liegenden Parkplatz die sprichwörtliche Hölle los. Gleichgesinnte Zweiradfans treffen sich zum Benzin-Talk in diversen Lokalen und Imbissbuden. Auch Souvenirläden und eine herrliche Aussicht auf den Brocken und die malerische Umgebung sind hier geboten. Aber Achtung: Auf den Anfahrtswegen stehen Radarfallen.

Einkehren, entspannen und weiter zum Bergbauabenteuer

Hier bekommt man auch den einen oder anderen Insidertipp. Da wird unter anderem das günstige und motorradfreundliche Gästehaus Fingerhut in Osterode empfohlen. Bei Neli und Li treffen sich hier übernachtungswillige Biker und sitzen abends im parkähnlichen Garten schon mal bei Bratwurst und Bier mit den Betreibern der Unterkunft zusammen. Neli ist selbst leidenschaftlicher Motorradfahrer und zeigt den Gästen auch gerne die eine oder andere lohnenswerte Tour. Da geht es zum Beispiel zur historischen Erzgrube Lautenthalsglück, wo man mit dem sogenannten rasenden Roland in die Welt unter Tage abtauchen kann. Der alte Grubenzug macht seinem Namen allerdings keine Ehre, fährt man damit doch ziemlich holprig und nahezu ungefedert.

Im westlichen Oberharz kann man viele weitere Schaubergwerke besuchen und sich auf vergangene Bergbauspurensuche begeben. Im Harz als ältestem Bergbaugebiet Deutschlands wurden schon im 10. Jahrhundert die ersten Stollen gegraben.  Eine weitere Besonderheit im sachsen-anhaltinischen Mittelgebirge sind die zahlreichen Talsperren. Hier geht es auf Tour an tiefen dunklen Flusstälern, schier endlosen Waldgebieten und pittoresken Fachwerkstädtchen vorbei. Möglichkeiten für Pausen, Besichtigungen und Aktivitäten gibt es überall. Das Okertal ist beispielsweise ein wahres Mekka für Freeclimber.

Auf der Straße der Romanik kann der Biker einige Jahrhunderte in die Vergangenheit zurückcruisen. Neben historischen Burgen bereichern Ritterspiele, Mittelaltermärkte oder Stadtfeste der Route entlang die Motorradtour. Insgesamt kann man auf der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt 80 mittelalterliche Bauwerke besichtigen. Die Fahrt geht am Ufer der Elbe entlang und man überquert den Fluss einige Male mit der Fähre. Die kaum befahrenen Landstraßen des Biosphärenreservats Mittelelbe führen durch eine landschaftlich besonders reizvolle Region und bieten neben Naturschönheit auch eine Menge Fahrspaß.

Motorradtour planen auf die einfache Art mit POLO!

Harz, Siebengebirge oder die Alpen? Baden Württemberg, Bayern oder Hessen! Egal, nach welchem deutschen Bundesland Dir gerade der Sinn steht: Durchstöbere die POLO-Tourentipps und entdecke die interessantesten Motorradtouren, die es in Deutschland zu finden gibt. Unsere Experten kennen nicht nur alle Strecken von Norden nach Süden in- und auswendig, sondern haben für Dich auch Ihre Fühler in Italien, der Schweiz und Österreich ausgestreckt. Du suchst noch nach einer geeigneten Inspiration für den nächsten Trip und dem idealen Motorradhotel? Dann wirf einen Blick auf unsere Motorradtouren, die Du natürlich auch in der POLO-App für Dein Smartphone findest – inklusive aller Geodaten als GPX-Datei für Dein Motorradnavi.

Küstennah cruisen oder tief ins Gebirge fahren? POLO hat Touren-Tipps für jeden Fahrertyp

Genug vom flachen Streckenprofil im hohen Norden oder fehlt dir der Thrill engwinkliger Serpentinen? Die Reise-Profis von POLO kennen in und um Deutschland quasi jeden Quadratzentimeter Asphalt und spüren alle Highlights auf, die Du in deinem Bikerleben zumindest einmal gesehen haben solltest. Wir nehmen dich mit auf Tour und sorgen mit Erlebnissen aus erster Hand für echtes Kopfkino – noch bevor Du in den Sattel steigst. Hier geht’s zu unseren Touren-Tipps, die wir ständig um neue Strecken erweitern.

Wird geladen, bitte warten.