Menü
  • Finde Dein Bike
    Hier findest du Datensätze zu über 5.000 Modellen: modellspezifische Verschleiß- und Zubehörteile, sowie technische Daten und Füllmengen
    Marke & Modell
    Manuelle Eingabe
    häufig gewählt:
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • 0
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

Weiter einkaufen

Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

Dein Bike suchen

Motorrad Crosshelme & Endurohelme

  • Marke suchen
15 Artikel
Sortieren nach:
-5%
169,99 € 159,99 €
-24%
169,99 € 128,00 €
-25%
159,99 € 119,00 €
-28%
139,99 € 99,99 €
Exklusiv
-11%
-27%
199,99 € 144,99 €
-25%
159,99 € 119,00 €
-10%
299,00 € 269,00 €
-10%
449,00 € 404,00 €
-5%
169,99 € 159,99 €
-68%

CROSSHELME VON POLO: SO IST DEIN KOPF OPTIMAL GESCHÜTZT – AUF DER RENNSTRECKE UND IM GELÄNDE ABSEITS DER STRASSE

Bei POLO bist Du als ambitionierter Crosser genau an der richtigen Stelle: Bei uns findest Du den für Dich geeigneten Motorradhelm und natürlich das dazu passende Zubehör, Ersatzteile, hohe Crossstiefel mit praktischem Schnallenverschluss sowie robuste Motorradbekleidung, die den Anforderungen im Renneinsatz standhalten. Und weil die Sicherheit auf dem Motorrad auch für die Kleinsten vorgeht, unterstützt dich unser fachkundiges Service-Personal bei der Auswahl eines geeigneten Kinderhelme.

Warum einen Enduro- bzw. Crosshelm? - DIE LEISTUNGSSPORTLER IN DER FAMILIE DER MOTORRADHELME

Weil die Kurvenjagd auf der Crossstrecke Mensch und Material Höchstleistungen abfordert, muss auch der Helm perfekt auf die harten Bedingungen abgestimmt sein. Hochwertige Crosshelme zeichnen sich aus diesem Grund durch folgende Merkmale aus:

  • Ein möglichst geringes Gewicht, damit deine Muskulatur im Nackenbereich bei schnellen Richtungswechseln, Sprüngen und Remplern mit Gegnern nicht überstrapaziert wird.
  • Eine durchdachte Belüftung, damit dir im dichten Getümmel auf der Strecke nicht die Frischluft ausgeht.
  • Einen großen und stabilen Helmschirm, der als Blendschutz fungiert und Spritzwasser, Steine sowie aufgewirbelten Schmutz des Vordermanns abhält.
  • Eine verlängerte nach unten gezogene Kinnpartie, die fest in die Helmschale integriert ist. Sie sorgt für eine ungehinderte Sicht, eine verbesserte Frischluftzufuhr und besonders wichtig: Der Kinnbügel garantiert dir einen optimalen Gesichtsschutz im Falle eines Sturzes.
  • Ein breites Sichtfeld und ein großzügig bemessener Helmausschnitt, der auch deiner Crossbrille ausreichend Platz bietet.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Crosshelms achten?

Beim Kauf eines Crosshelms gibt es unterschiedliche Dinge zu beachten:

So viel solltest du in einen hochwertigen und sicheren Crosshelm investieren

In unserem Angebot an Crosshelmen verschiedener Hersteller wirst Du garantiert einen Helm finden, der zu Deinem Budget passt. Und egal, ob Du nach einem neuen Helm für Kinder, Damen oder Herren suchst: Im Polo-Shop halten wir auch Dein Wunschmodell in einer passenden Größe bereit. Die Bandbreite reicht dabei von Modellen mit extrovertierter und auffälliger Farbgestaltung, bis hin zu Helmen in schlichtem Weiß oder Schwarz. Unterschiede im Preis ergeben sich dabei vor allem durch das bei der Fertigung zum Einsatz gekommene Material. Bist Du auf der Suche nach einem Zweithelm, den Du im Sommer auch auf Deiner Enduro tragen kannst, ist ein preisgünstiges Modell mit einer Außenschale aus Thermoplast die richtige Wahl. Bereits im Preisbereich zwischen 100 und 150 Euro findest Du bei uns Crosshelme von HJC, Nexo und O’Neal, die über eine durchdachte Belüftung und herausnehmbare Innenpolster verfügen. Selbstverständlich erfüllen auch diese Modelle die ECE-22.05-Norm, sodass Du Sie auch im öffentlichen Straßenverkehr nutzen darfst.

Bewegst Du Deine Maschine als ambitionierter Crosser häufig auf der Rennstrecke, ist ein geringes Gewicht Deines Helms das A und O. In diesem Fall ist ein gewichtsoptimierter Helm aus Duroplast oder Carbon genau der richtige Kopfschutz für Dich. In unserem Helmsortiment, das insgesamt mehr als 2.300 Artikel umfasst, halten wir zu diesem Zweck auch Crosshelme aus Verbundwerkstoffen bereit. Ganz gleich, ob Du ein Hobby- oder semiprofessioneller Crosser bist: Im Preisbereich zwischen 200 und 300 Euro findest Du bei uns besonders leichte und topausgestattet Modelle, etwa von Scorpion, die kaum mehr als 1.100 Gramm auf die Waage bringen.

Nach einem harten Tag auf der Piste: So pflegst du deinen Crosshelm richtig

Besonders die Innenpolster solltest Du nach einem schweißtreibenden Tag auf der Piste gründlich reinigen. Beachte dabei immer die Pflegehinweise des Herstellers – in der Regel kannst Du die Polster aber bei 30 Grad mit wenig Waschmittel in die Maschine geben. Achtung: Polster aus Schaumgummi sind zwar flexibel, dürfen aber nicht ausgewrungen werden, da sonst das Futter im schlimmsten Fall nicht mehr richtig in die Helmschale passt. Lass Dir die Innenpolster daher an einem gut belüfteten Ort trocknen, lege Sie aber bitte nicht auf die Heizung und verwende keinen Föhn. Vergewissere Dich, dass die Innenpolster vollständig getrocknet sind, bevor Du sie wieder einsetzt, um Schimmel- und Stockbildung zu vermeiden. Schonend solltest Du auch bei der Reinigung der äußeren Helmschale vorgehen. Benutze dazu keine lösemittelhaltigen Reiniger, die die Oberfläche angreifen können. Geeignet sind Neutralreiniger oder spezielle Helmreiniger, die Du natürlich auch bei uns im Shop findest. Besonders wichtig: Bei guter Pflege hält ein Crosshelm mehrere Jahre, dennoch solltest Du ihn zu Deiner eigenen Sicherheit vor allem nach einem Rennen auf Beschädigungen überprüfen. Du solltest Deinen Helm außerdem keinen Temperaturen jenseits der 50 Grad aussetzen und ihn nicht nachträglich lackieren oder mit Aufklebern versehen. Denn selbst kleine optische Veränderungen können die Materialeigenschaften des Crosshelms negativ beeinflussen. Häufig führt so etwas auch zum sofortigen Garantieverlust.

Mehr über die Auswahl und Pflege von Cross- und anderen Motorradhelmen erfahren

  • Marke suchen
[{"@context":"https://schema.org","@type":"FAQPage","mainEntity":[{"@type":"Question","name":"Warum einen Endurohelm?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Weil die Kurvenjagd auf der Crossstrecke Mensch und Material Höchstleistungen abfordert, muss auch der Motorradhelm perfekt auf die harten Bedingungen abgestimmt sein. Hochwertige Crosshelme zeichnen sich aus diesem Grund durch folgende Merkmale aus: Ein möglichst geringes Gewicht, damit deine Muskulatur im Nackenbereich bei schnellen Richtungswechseln, Sprüngen und Remplern mit Gegnern nicht überstrapaziert wird. Eine durchdachte Belüftung, damit dir im dichten Getümmel auf der Strecke nicht die Frischluft ausgeht. Einen großen und stabilen Helmschirm, der als Blendschutz fungiert und Spritzwasser, Steine sowie aufgewirbelten Schmutz des Vordermanns abhält. Eine verlängerte nach unten gezogene Kinnpartie, die fest in die Helmschale integriert ist. Sie sorgt für eine ungehinderte Sicht, eine verbesserte Frischluftzufuhr und besonders wichtig: Der Kinnbügel garantiert dir einen optimalen Gesichtsschutz im Falle eines Sturzes. Ein breites Sichtfeld und ein großzügig bemessener Helmausschnitt, der auch deiner Crossbrille ausreichend Platz bietet."}},{"@type":"Question","name":"Worauf sollte ich beim Kauf eines Crosshelms achten?","acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Beim Kauf eines Crosshelms gibt es unterschiedliche Dinge zu beachten: Den richtigen Helm wählen: Crosshelm oder Endurohelm? Der Endurohelm mit Visier dient perfekt als Windfänger. Reine Crosshelme haben in der Regel kein Visier. Die passende Helmgröße: Ein strammer aber gleichzeitig bequemer Sitz ist die Hauptvoraussetzung für den besten Schutz bei maximalem Tragekomfort. Wie Du Deine Helmgröße am besten ermitteln kannst, erfährst Du in unserem Ratgeber. Je leichter der Crosshelm ist, desto besser: Achte beim Kauf eines Crosshelms darauf, dass dieser nicht mehr als 1.600 g auf die Waage bringt. In der Regel liegt das Gewicht eines Crosshelms zwischen 1.000 und 1.500 g. Hochwertige Cross- bzw. Motorradhelme für Motocross aus besonders leichtem Verbundwerkstoff wiegen sogar weniger als 1.000 g. Kein Wunder, dass auch immer häufiger ambitionierte MTB-Fahrer auf einen solchen Helm zurückgreifen. Richtiger Sitz an der Kinnpartie: Der Crosshelm sollte bei geschlossenem Kinnriemen auch unter größter Anstrengung nicht nach vorn abziehbar sein – mithin der wichtigste Indikator dafür, dass Dein Helm richtig sitzt und Du Dir sicher sein kannst, dass er auch bei einem Sturz nicht von Deinem Kopf abgestreift wird. Sicher und mit am weitesten verbreitet ist bei Crosshelmen der Doppel-D-Verschluss. Der größte Vorteil dieses Verschlusses ist der einfache und robuste mechanische Aufbau. Ein versehentliches Öffnen durch Fremdeinwirkung während der Fahrt ist nahezu ausgeschlossen – so ist Dein Kopf bestens geschützt. Crossbrille: Egal, ob Du Deinen Motorradhelm auf der Rennstrecke oder bei einer Ausfahrt auf Deiner Enduro trägst: Ohne passende Motorradbrille solltest Du Dich weder mit einem Crosshelm noch mit einem visierlosen Jethelm ins Gelände wagen – schon gar nicht auf öffentliche Straßen. Straßenzulassung: Bist Du Dir nicht sicher, ob Dein Cross- bzw. Enduro- Motorradhelm für den Straßenverkehr zugelassen ist, vergewissere Dich, dass er die europaweit gültige Prüfnorm ECE 22.05 erfüllt, wie es bei den meisten erhältlichen Crosshelmen der Fall ist."}}]}]
Wird geladen, bitte warten.