• Kostenlose Rücksendung
    Gratis Rücksendung
  • Mehr als 90x in DE / AT / CH
    Kauf auf Rechnung
  • 4.49 / 5
  • Storefinder
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

  • Mein Bike

    Neues Bike hinzufügen

    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu deinem Bike

    Dein Bike suchen

Datenschutzhinweise

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir informieren Sie über die Verarbeitung der Daten nahezu aller Personengruppen, wie z.B. Kunden, Bewerber, Lieferanten, Geschäftspartner und auch Webseitenbesucher. Der Übersichtlichkeit halber unterteilen wir diese ausführliche Datenschutzerklärung in folgende Abschnitte:

  1. Generelle Hinweise und Pflichtinformationen für alle
  2. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Geschäftszwecke
  3. Informationen zur Verarbeitung von Daten auf dieser Webseite
Diese Datenschutzerklärung wird fortlaufend aktualisiert.
Version: 2021mmdd-2.6
Stand: 28.06.2021

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT- Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten er folgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter datenschutz@polo-motorrad.de an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z. B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt. Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

POLO Motorrad und Sportswear GmbH
Polostraße 1
41363 Jüchen
Telefon: 02165 / 84 40 200
E-Mail: info@polo-motorrad.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Fabio Pastars
DPN Datenschutz GmbH & Co. KG
Helmholtzstraße 26
41747 Viersen
Telefon: 02162/3618690
E-Mail: datenschutz@polo-motorrad.de


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@polo-motorrad.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO) WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO). Ihren Widerspruch richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@polo-motorrad.de.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

2. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Geschäftszwecke

1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Bewerberdaten

Wir erheben und verarbeiten Bewerberdaten zum Zwecke der Durchführung von Bewerbungsverfahren, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i.V. mit § 26 Abs. 1 i.V.m Abs. 8 S. 2 BDSG. Stellen wir Bewerber ein, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits erhaltenen personenbezogenen Daten weiterverarbeiten, wenn dies für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Die Daten abgelehnter Bewerber speichern wir zur evtl. Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren bis 6 Monate nach Zugang der Absage in Textform auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei eine mögliche Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Eine darüberhinausgehende Speicherung erfolgt nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Bewerbers.

Verarbeitung personenbezogener Daten im Onlineshop und in unseren Stores

  1. Zur Angebotserstellung (Anbahnung eines Kaufvertrags) sowie zum Abschluss und zur Durchführung von Kaufverträgen und Bestellungen. Diese Verarbeitungen beruhen auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO, der die Verarbeitung (inkl. Übermittlung) von Daten zur Vertragserfüllung erlaubt.
  2. Bei Ratenkauf auch zur Durchführung von Anfragen zum Ratenkauf und Erstellung von Ratenkaufverträgen. Diese Verarbeitung erfolgt ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Im Rahmen des Ratenkaufs werden wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses eine Bonitätsauskunft auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung Ihrer Anschriftendaten einholen.
  3. Verifizierung Ihrer Adresse zur Prüfung auf Zustellbarkeit. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift und ggf. Ihr Geburtsdatum an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden. Dieses nutzt diese Daten zukünftig auch für Zwecke von Adressverifizierungen bzw. Identitätsprüfungen gegenüber anderen Unternehmen sowie für entsprechende Scoring-Anwendungen.
  4. Zur Durchführung von Aktionen und Gewinnspielen verarbeiten wir ebenfalls personenbezogene Daten. Diese Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten, die Sie uns zur Teilnahme am Gewinnspiel übermittelt haben, gelöscht, sofern nicht andere gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsvorschriften bestehen.
  5. Auch zur Briefpostwerbung für Angebotsprospekte, Kataloge und ähnliches können wir die Adressen unserer Bestandskunden nutzen, diese Verarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der persönlichen Direktwerbung. Sie haben jederzeit das Recht, der Nutzung Ihrer Daten für den Zweck der Direktwerbung zu widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@polo-motorrad.de.
  6. Zur werblichen Ansprache per E-Mail in Form von Angeboten, Erinnerungen über abgebrochene Warenkörbe und ähnliches nutzen wir die E-Mail-Adressen unserer Kunden. Kunde ist, wer schon einmal bei uns - online oder offline - gekauft hat. Diese Verarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der einfachen und günstigen werblichen Ansprache unserer Bestandskunden und der Verbesserung ihres Einkaufserlebnisses. Natürlich unter Beachtung der hohen Anforderungen des § 7 Abs. 3 UWG, der die Nutzung der E-Mail-Adresse von Bestandskunden unter gewissen Bedingungen legitimiert. Sie haben jederzeit das Recht, der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für diese Zwecke zu widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@polo-motorrad.de.
  7. Wir nutzen die E-Mail-Adressen unserer Kunden auch zur Zusendung von Zufriedenheitsabfragen nach einem Kauf sowie zu sonstigen Kundenumfragen, die nicht in Zusammenhang mit einem Kauf stehen. Diese Verarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, durch die Bewertung des Kunden Feedback zur Qualität unserer Produkte, zum Kauferlebnis sowie sonstige Eindrücke zu uns und unseren Leistungenzu erhalten. Sie haben jederzeit das Recht, der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für diese Zwecke zu widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@polo-motorrad.de.
2. Übermittlung von Daten

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder der mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Dienstleister. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3. Speicherung der Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur gespeichert, solange die Kenntnis der Daten für die Zwecke des Vertragsverhältnisses oder die Zwecke, für die sie erhoben worden sind, erforderlich ist oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsvorschriften bestehen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen ergeben sich unter anderem aus sozialrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften und reichen für steuerrechtlich relevante Unterlagen und Belege bis zu zehn Jahren.

4. Automatisierte Entscheidungsfindung

Für die Ausführung von Lieferungen mit nachgelagerter Zahlart (Rechnung, Bankeinzug oder Ratenkauf) kann es ggf. erforderlich sein, eine Bonitätsauskunft über Sie einzuholen. Dazu übermitteln wir Ihre Daten (Name, Anschrift, ggf. Geburtsdatum) an die SCHUFA Holding AG, Kormoran Weg 5, 65201 Wiesbaden und/oder an die Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss. Diese Verarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit Artikel 22 Abs. 2 lit. a DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Vermeidung des finanziellen Risikos von Zahlungsausfällen für bereits gelieferte Waren. Wir weisen darauf hin, dass wir im Rahmen der Risikosteuerung Wahrscheinlichkeitswerte für Ihr zukünftiges Verhalten erheben oder verwenden und zur Berechnung dieser Wahrscheinlichkeitswerte auch Anschriftendaten genutzt werden. Diese Verarbeitung beruht auf der Grundlage des § 31 Abs. 1 BDSG (neu). Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen bzw. verhindern, indem Sie im Kaufprozess keine nachgelagerte Zahlart auswählen. Als Folge dessen können wir Ihnen ausschließlich Vorkasse-Zahlarten anbieten.

3. Datenerfassung auf dieser Website

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Lösung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Cookie-Einwilligung mit Cookiebot

Diese Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie “Cookiebot”, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark, nachfolgend „Cybot“. Durch die Funktion „Cookiebot“ informiert der Anbieter den Nutzer über die Verwendung von Cookies auf der Website und ermöglicht es dem Nutzer eine Entscheidung über deren Nutzung zu treffen. Gibt der Nutzer seine Zustimmung zu der Verwendung der Cookies, werden die folgenden Daten automatisch bei Cybot protokolliert:

  • Die anonymisierte IP-Nummer des Nutzers;
  • Datum und Uhrzeit der Zustimmung;
  • Benutzeragent des Browsers des Endnutzers;
  • Die URL des Anbieters;
  • Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Key.
  • Die zugelassenen Cookies des Nutzers (Cookie-Status), der als Nachweis der Zustimmung dient.
Der verschlüsselte Key und der Cookie-Status werden anhand eines Cookies auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert, um bei zukünftigen Seitenaufrufen den entsprechenden Cookie-Status herzustellen. Dieses Cookie löscht sich automatisch nach 12 Monaten. Der Einsatz von Cookiebot erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters besteht in der Anwenderfreundlichkeit der Website sowie in der Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben aus der DSGVO. Die Installation des Cookies sowie dessen Speicherung, und damit seine Cookie-Zustimmung, kann der Nutzer durch Einstellungen seines Browsers jederzeit verhindern bzw. beenden. Mehr hierzu vorstehend unter dem Punkt „Cookies“. Weitergehende Informationen bietet Cybot unter den nachfolgenden Links an: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

In unseren Cookie Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und können Ihre Einwilligung ändern oder widerrufen.

Vertrag über Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit dem Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass der Anbieter die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Verwendung der POLO Bike-Datenbank

Sie können die POLO Bike-Datenbank nutzen, um Ihr(e) Bikes zu speichern und darauf basierend spezifischere Angebote zu erhalten.

Besucher mit Kundenkonto

Wenn Sie als Kunde eingeloggt sind, können Sie in Ihrem Account bis zu fünf Bikes eigenständig speichern und dort auch verwalten (anlegen, bearbeiten und löschen). Diese Daten speichern wir in unserer Kundendatenbank zu Ihrem Kundenkonto hinzu. Zusätzlich wird ein Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt, in dem die hinterlegten Bikes gespeichert sind. In diesem Cookie befinden sich keine personenbezogenen Daten, sondern ausschließlich das von Ihnen hinterlegte Bike (Hersteller/Typ/Modell). Dies ermöglicht es uns, Ihnen immer die passenden Teile für Ihr Bike anzuzeigen, auch ohne dass Sie im Onlineshop eingeloggt sind. Zudem können wir dieses Cookie dazu benutzen, Ihnen auch außerhalb unseres Webshops passende Angebote für Ihr Bike zu unterbreiten. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieser Cookie nicht gesetzt wird. Weiterhin verwenden wir diese Daten, um Ihnen personalisierte Angebote (per E-Mail, postalisch oder online) zukommen zu lassen. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie der Verwendung dieser Informationen jederzeit widersprechen.

Besucher ohne Kundenkonto

Wenn Sie als nicht eingeloggter Besucher unsere Bike Datenbank nutzen, wird ein Cookie für 365 Tage gesetzt. Dies ermöglicht es uns, Ihnen auch ohne Kunden-Login die passenden Teile für Ihr Motorrad anzuzeigen. In diesem Cookie befinden sich keine personenbezogenen Daten, sondern ausschließlich das von Ihnen hinterlegte Bike (Hersteller/Typ/Modell). Zudem können wir dieses Cookie dazu benutzen, Ihnen auch außerhalb unseres Webshops passende Angebote für Ihr Bike zu unterbreiten. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieser Cookie nicht gespeichert wird.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log- Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf dieser Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer Verträge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf dieser Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4. Analyse-Tools und Werbung

Profilbildung

Wir bilden mit bestimmten Analysetools auf unserer Webseite auch Nutzungsprofile unter Verwendung einer Pseudonymisierung. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Weitere Details dazu finden Sie in den nachfolgenden Erläuterungen.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP- Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Google Analytics Remarketing

Diese Website nutzt die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z. B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z. B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App- Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z. B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Google Ads und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.
Die Speicherung von „Conversion-Cookies“ und die Nutzung dieses Tracking-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Mehr Informationen zu Google Ads und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Verwendung von Econda Webtracking und Erstellung von Nutzungsprofilen

Zur bedarfsgerechten Gestaltung von Angeboten sowie zur Optimierung der Webseite sowie aller elektronischer und postalischer Kommunikation werden durch Lösungen und Technologien der econda GmbH anonymisierte Daten erfasst und gespeichert. Unser berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO liegt dabei in der Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichen Interesse bei der Gestaltung unseres Onlineshops.

Aus diesen anonymen Daten werden Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen erstellt. Zu diesem Zweck werden Cookies eingesetzt, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist. Die gesammelten Daten und gebildeten Profile werden mit dem Träger des Pseudonyms erst und ausschließlich dann zusammengeführt, wenn der Webseitenbesucher explizit einwilligt. Seine Einwilligung erklärt er mit aktiver Bestätigung des Cookie-Banners auf der Startseite.

Besucher dieser Webseite können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft hier widersprechen, dabei wird ein (Opt-Out)-Cookie mit dem Namen econdaNoTrack von der Domain econda-monitor.de gesetzt. Solange Sie diesen Widerspruch aufrechterhalten möchten, dürfen Sie diesen Cookie nicht löschen. Der Widerspruch gilt nur für das Gerät und den Webbrowser, auf dem es gesetzt wurde, bitte wiederholen Sie den Vorgang ggf. auf allen Geräten. Wenn Sie das Opt-out-Cookie löschen, werden die danach anfallenden Anfragen wieder standardmäßig von uns gespeichert.

Facebook Pixel

Diese Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen. So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden. Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Criteo

Diese Website nutzt Funktionen von Criteo. Anbieter ist die Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris (nachfolgend „Criteo“). Criteo wird eingesetzt, um Ihnen interessenbezogene Werbeanzeigen innerhalb des Criteo- Werbenetzwerks anzuzeigen. Ihre Interessen werden auf Grundlage Ihres bisherigen Nutzungsverhaltens ermittelt. Hierbei erfasst Criteo beispielsweise, welche Produkte Sie sich angeschaut, in den Warenkorb gelegt oder gekauft haben. Weitere Details zu den von Criteo erfassten Daten finden Sie hier: https://www.criteo.com/de/privacy/how-we-use-your-data/. Um Ihnen interessenbezogene Werbung anzeigen zu können, müssen wir bzw. andere Criteo-Partner Sie wiedererkennen können. Hierzu wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert oder ein vergleichbarer Identifikator eingesetzt, der Ihr Nutzerverhalten mit einem pseudonymen Nutzerprofil verknüpft. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Criteo unter: https://www.criteo.com/de/privacy/.

Ihre personenbezogenen Daten und die in Ihrem Browser gespeicherten Criteo-Cookies werden für maximal 13 Monate ab dem Datum der Erfassung gespeichert. Die Nutzung von Criteo erfolgt im Interesse zielgerichteter Werbemaßnahmen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert. Hiermit kann jedoch eine Beschränkung der zugänglichen Webseitenfunktionen verbunden sein. Zudem wird darauf hingewiesen, dass Criteo unter Umständen auch andere Technologien zur Bildung von Nutzerprofilen verwenden kann. Das Abschalten von Cookies bietet daher keine Garantie dafür, dass keine Nutzerprofile mehr erstellt werden. Criteo und wir sind gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 DSGVO. Zwischen Criteo und uns wurde eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung geschlossen, deren wesentliche Inhalte Criteo unter folgendem Link beschreibt: https://www.criteo.com/de/privacy/how-we-use-your-data/.

Taboola

Wir verwenden auf dieser Webseite die Dienstleistung von Taboola Inc. („Taboola“) - Taboola, Inc., 16 Madison Square West, 7th Floor, New York, NY 10010, USA. Der Taboola Pixel dient dazu, nutzerindividuelle Empfehlungen für Inhalte und Anzeigen auf Basis von Surfverhalten und Kundeninteressen auszuspielen. Um diese Empfehlungen zu steuern, sammelt Taboola Informationen zu Ihrem Gerät und Ihrem Verhalten auf dieser Webseite (und anderen Partner Seiten) durch Cookies. Bei den gespeicherten Daten handelt es sich um:

  • den Gerätetyp
  • das Betriebssystem
  • Referrer/Link, über den der User auf unsere Website gekommen ist
  • die aufgerufene Webseiten/Inhalte auf unserer Webseite
  • die Aufrufe von Fehlerseiten
  • den Zeitpunkt und die Anzahl der Website-Aufrufe
  • Standortinformationen (Stadt und Bundesland) sowie
  • die IP Adressen in gekürzter Form.
Die Nutzerprofile sind pseudonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf persönliche Daten zu. Eine individuelle Person ist dadurch nicht identifizierbar. Die Daten werden maximal 13 Monate gespeichert. Die Daten werden auf den Servern von Taboola gespeichert (USA & Israel).

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO, die beim Besuch der Webseite über den Cookiebanner eingeholt wird.

Weitere Informationen zu Taboola und deren Datenverarbeitung erhalten Sie unter: https://policies.taboola.com/de/datenschutzerklaerung/ Wenn Sie der Datenerfassung durch Taboola widersprechen möchten, können Sie das hier vornehmen: https://policies.taboola.com/de/datenschutzerklaerung/ (Opt-Out Informationen finden Sie unter "Wahl- und Widerspruchsmöglichkeiten von Nutzern")

Microsoft Clarity

Diese Webseite nutzt den Dienst "Clarity" der Microsoft Corporation. Clarity verwendet unter anderem Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglichen, sowie einen sog. Tracking Code. Clarity erfasst die Benutzerinteraktionen auf unserer Website, z.B. wie die Seite gerendert wurde und welche Interaktionen der Benutzer auf der Website hatte, z.B. Mausbewegungen, Klicks, Bildläufe usw. Der Code zur Erfassung dieser Informationen ist Open Source und auf GitHub verfügbar. Die erhobenen Informationen werden an Microsoft übermittelt und dort für 12 Monate gespeichert. Diese können lt. Microsoft auch zu Werbezwecken genutzt werden. Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist Microsoft.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO, die beim Besuch der Webseite über den Cookiebanner eingeholt wird. Wenn Sie der Datenerfassung widersprechen möchten, können Sie die entsprechenden Cookies im Browser löschen oder im Cookiebanner deaktivieren.

Weitere Informationen zu Clarity finden Sie in den Nutzungsbedingungen: https://clarity.microsoft.com/terms

Die Datenschutzhinweise zu Microsoft finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-DE/privacystatement

A/B-Testing mittels Kameleoon

Diese Webseite nutzt den Test- und Webanalysedienst Kameleoon der Kameleoon SAS, 12 rue de la Chaussée d'Antin 75009 Paris. Kameleoon ist ein Tool, mit dem wir parallel verschiedene Seitengestaltungen testen können (sog. A-B-Testen), um so ein besseres Verständnis dafür zu erhalten, wie unsere Webseite genutzt wird, sowie um Ihnen eine optimierte Nutzererfahrung zu bieten. Kameleoon verwendet dazu Cookies.

Die Verarbeitung von Daten mittels dieses Cookies erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in den oben genannten Zwecken. Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an die Kameleoon SAS, Frankreich, übermittelt. Weder wir noch Kameleoon speichern dabei personenbezogene Daten. Cookies werden spätestens nach 380 Tagen gelöscht.

Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

Sie haben die Möglichkeit, einer Erfassung und Verarbeitung der durch das Kameleoon-Cookie erzeugten Daten zu widersprechen. Hierzu müssen Sie den nachfolgenden Link klicken, der ein Opt-Out-Cookie setzt: https://www.polo-motorrad.com/de-de/#kameleoonOptout=true

Mouseflow

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Bei dem Webanalyse-Tool Mouseflow werden zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufgezeichnet. Konkret werden Mausbewegungen, Klicks und Scrolling beim Besuch unserer Website analysiert, um die Nutzungsfreundlichkeit unserer Website zu analysieren, zu verstehen und zu verbessern. Von Mouseflow werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet, insbesondere werden in Formulare eingegebene Daten nicht erfasst und die IP-Adresse wird in der Regel überhaupt nicht erfasst oder jedenfalls nur in gekürzter und dadurch anonymisierter Form übertragen und verarbeitet. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die Datenverarbeitung findet auch in den USA statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Einbindung von MouseFlow auf unserer Website ist die von Ihnen erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

Die Daten werden von Mouseflow bis zu 12 Monate gespeichert.

Mouseflow bietet eine generelle Opt-out-Möglichkeit an, um die Verarbeitung von Daten durch Mouseflow abzulehnen, https://mouseflow.com/opt-out . Dabei wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, der jegliches Tracking durch Mouseflow verhindert, bis der Opt-out-Cookie gelöscht wird.

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, die Sie uns über die Newsletter-Anmeldung übermitteln können. Ihre E-Mail-Adresse werden wir im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens verifizieren. Erst nach Bestätigung unserer ersten Opt-In E-Mail werden wir Ihnen unseren regelmäßigen Newsletter zusenden. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters, die Verarbeitung erfolgt ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung für den Newsletter jederzeit widerrufen, etwa über den Abmelde-Link in jedem Newsletter oder per E-Mail an service(at)polo-motorrad.com. Sofern Sie einen Kunden-Account besitzen, können Sie Ihr Newsletter Abonnement auch jederzeit im Bereich "Mein POLO" verwalten. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Ihre Daten speichern wir bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter. Haben Sie sich vom Newsletter abgemeldet, wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Wenn Sie Sich zum POLO Newsletter anmelden, willigen Sie ein, dass wir die von Ihnen mitgeteilten Daten sowie personalisierte Nutzungsdaten verwenden, um Ihnen personalisierte Werbung und/oder besondere Angebote und Services zu präsentieren. Weiterhin willigen Sie ein, dass wir Ihnen E-Mails zu allgemeinen Umfragen, z.B. zu Produkten oder zu uns selbst, zusenden. Dazu verwenden wir die von Ihnen übermittelten und automatisch generierten Informationen, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Datum und Zeit des Besuchs unserer Online-Shops, Produkte, für die Sie sich interessiert haben, oder Ihre Bestellhistorie. Diese Informationen nutzen wir ausdrücklich in personalisierter Form. Sie unterstützen uns dabei, unsere Webseiten und unser Angebot für Sie zu verbessern und Ihnen individuelle E-Mails zuzusenden. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser berechtigtes Interesse liegt dabei in einer besseren und personalisierten Ausgestaltung unseres Newsletters. Gleichzeitig verbessern wir durch die Personalisierung auch Ihr Einkaufserlebnis, da wir Ihnen somit hauptsächlich Informationen senden, die Ihren Vorlieben und Interessensgebieten entsprechen. Wir vermeiden gleichzeitig, Ihnen wahllos unnötige Werbung zuzuschicken. Sollten Sie keine personalisierte Werbung oder generell keine Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie dem jederzeit insgesamt oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen. Sie finden selbstverständlich einen Abmeldelink in jedem Newsletter.

Inxmail

Der Versand der Newsletter erfolgt durch die Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg. Inxmail ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z. B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von Inxmail in der EU gespeichert. Mit Hilfe von Inxmail können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit Inxmail versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von Inxmail. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z. B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch Inxmail wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Inxmail unter: https://Inxmail.com/legal/terms/.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Inxmail einen Vertrag über Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Verwendung der Consentric-Technologie für das Offline-Retargeting

Diese Website nutzt die Consentric-Technologie der Deutschen Post AG für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur crossmedialen Mediennutzung. Dies betrifft ausschließlich Besucher der Webseite, die zuvor bereits auf anderen Webseiten an dem Consentric Adress- und Cookiematching-Verfahren teilgenommen haben und in deren Endgerät (PC, Tablet, Mobile Device) mit Einwilligung des Betroffenen bereits ein Consentric-Cookie und ein Cookie des Dienstleisters intelliAd abgelegt wurde. Weitergehende Informationen und Datenschutzhinweise zum Consentric-Verfahren der Deutschen Post AG finden Sie unter https://pixel.consentric.de/privacy

Unternehmen, welche die Daten verarbeitet:
Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn
diva-e Products GmbH („intelliAd“), St. Martin Str. 78, 81541 München

Datenverarbeitungszwecke:
Auslesen des intelliAd-Cookies und Abgleich mit einer Teilnahme am Consentric-Verfahren bei der Deutschen Post AG; Messung von kampagnenspezifischen Zugriffen auf dieser Webseite zur anonymen Ausweisung in Statistiken; Messung von kampagnenspezifischen Zugriffen auf dieser Webseite zur Ermittlung von relevanten, anonymen Mikrozellen der Deutschen Post Direkt GmbH.

Verwendete Technologien:
Cookies

Gesammelte Daten:
Cookie-ID und Information zur Kampagne auf der Webseite

Rechtliche Grundlage:
Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung:
Deutschland

Aufbewahrungsfrist:
Löschung nach Ermittlung relevanter Mikrozellen (in der Regel spätestens nach 2 Monaten)

Das Consentric-Verfahren der Deutschen Post AG wurde von Beginn an vor dem Hintergrund datenschutzrechtlicher Anforderungen entwickelt und zielt darauf ab, so wenig wie möglich personenbeziehbare Daten zu verarbeiten. Mit dem Consentric-Verfahren verknüpft die Deutsche Post AG unter Einschaltung diverser Partner ein auf dem Endgerät eines Nutzers gespeichertes Cookie mit einer Mikrozelle der Deutschen Post Direkt GmbH („DP Direkt“). Diese Mikrozelle enthält nur eine Aussage zu einer Gruppe – durchschnittlich 6,6 Personen – so dass die Cookie-Kennung (Cookie-ID) keiner Einzelperson zugeordnet werden kann. In einer Mikrozelle wurden verschiedene Adressen zusammengefasst, so dass mit dem Consentric-Verfahren eine datenschutzkonforme Verknüpfung eines Endgerätes mit einer Mikrozelle als geografischer Verortung erfolgt ist.

Sie können der Datenverarbeitung im Rahmen des beschriebenen Verfahrens unter folgendem Link widersprechen: https://pixel.consentric.de/optout. Der Verwendung des Cookies des Dienstleisters intelliAd (diva-e Products GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München) können Sie mit der intelliAd OptOut Funktion widersprechen.

In Bezug auf die Weiterleitung der im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Webseite ausgelesenen CookieID besteht zwischen uns und der Deutschen Post AG eine gemeinsame Verantwortung nach Art. 26 DSGVO. Wir sind daher gemeinsam mit der Deutschen Post AG für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Die gemeinsame Verantwortlichkeit begrenzt sich auf die Weiterleitung der von Ihnen auf unseren Webseiten ausgelesenen Cookie-IDs an die Deutsche Post AG zur Teilnahme an dem Consentric-Verfahren (Umrechnung in eine Mikrozelle). Die einzelnen Prozessabschnitte teilen sich hierbei wie folgt auf:

Wir sind für die Verpixelung/den Einbau eines Skripts auf unserer Webseiten und Weiterleitung des intelliAd-Cookies nebst Kampagneninformation an die Deutsche Post AG verantwortlich. Die Deutsche Post AG ist für den Betrieb des Consentric-Verfahrens und die Vorgaben an uns für die Weiterleitung Ihrer Cookie-IDs an die Deutsche Post AG verantwortlich. Mithilfe der Cookies kann erkannt werden, dass Sie eine an der Messung teilnehmende Website besuchen. Diese Information wird dann auf Basis der anonymen Mikrozelle der Deutschen Post Direkt GmbH aggregiert. Damit kann sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer namentlich identifiziert. Ihre Identität bleibt also geschützt.

Die Deutsche Post Direkt GmbH verfügt über datenschutzkonforme Verfahren, wie anhand der Auswahl einer Mikrozelle eine postalische Werbung verschickt werden kann. Dieser Auswahlprozess einer Mikrozelle wird aufgrund des Consentric-Verfahrens erleichtert, da dann schon aufgrund des vorgelagerten Messverfahrens automatisch angezeigt wird, welche Mikrozellen für ein werbetreibendes Unternehmen interessant sind. So kann der Aufruf einer Webseite den Versand eines postalischen Werbeschreibens auslösen.

Sollten Sie weitere Nachfragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten haben, insbesondere Auskunft über verarbeitete personenbezogene Daten wünschen oder weitere Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte zunächst an den Betreiber der Webseite. Das Recht, Ihre Betroffenenrechte auch gegenüber der Deutschen Post AG unter consentric@deutschepost.de geltend zu machen, bleibt hiervon unberührt.

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Webseite. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online- Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

6. eCommerce und Zahlungsanbieter

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung zum Zwecke der Versandabwicklung

Bei dem Versand von Waren wird der Dienstleister parcelLab GmbH eingesetzt, um die Versandmeldungen in Richtung Kunden zu übernehmen und diesen den Versandstatus und die Trackingnummer ihrer Sendung zu übermitteln. Hierfür werden die für die Sendungsinformationen notwendigen personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail, Auftragsdaten) an parcelLab weitergeleitet. Wir haben mit parcelLab einen Vertrag über Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO geschlossen. Daten die an parcelLab weitergeleitet wurden, werden automatisch nach 90 Tagen gelöscht.Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von parcelLab: https://parcellab.com/datenschutz/

Zahlungsverkehrsdienste

Wir binden Zahlungsdienste von Drittunternehmen auf unserer Website ein. Wenn Sie einen Kauf bei uns tätigen, werden Ihre Zahlungsdaten (z.B. Name, Zahlungssumme, Kontoverbindung, Kreditkartennummer) vom Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verarbeitet. Für diese Transaktionen gelten die jeweiligen Vertrags- und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter. Der Einsatz der Zahlungsdienstleister erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsabwicklung) sowie im Interesse eines möglichst reibungslosen, komfortablen und sicheren Zahlungsvorgangs (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit für bestimmte Handlungen Ihre Einwilligung abgefragt wird, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung; Einwilligungen sind jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Folgende Zahlungsdienste / Zahlungsdienstleister setzen wir im Rahmen dieser Website ein:

PayOne
Wir benutzen die Dienste von PayOne, die die Zahlungsverkehrsabwicklung für unseren Shop durchführen, sofern Sie nicht die Zahlungsarten "Rechnung", “Ratenkauf” oder "Vorkasse" auswählen. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten an PayOne übermittelt, und wir erhalten keine personenbezogenen Daten von PayOne.

Zahlungen mit Kreditkarte, Sofort und PayPal werden über die BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, D-60528 Frankfurt/Main abgewickelt, die nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert ist. Ihre Kreditkartendaten werden direkt von BS PAYONE erhoben und verarbeitet und von uns nicht gespeichert.

Bei der Zahlung mit Sofort, dem Online-Bezahlsystem der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, D-80339 München, werden die von Ihnen im Laufe des Bestellprozesses in das von der SOFORT GmbH bereit gestellte digitale Überweisungsformular eingegebenen Onlinebanking-Daten (PIN und TAN) von der SOFORT GmbH verschlüsselt an Ihre Bank zur Ausführung der Überweisung übermittelt. Ihre Onlinebanking-Daten werden weder von uns, noch von der SOFORT GmbH gespeichert.

Bei der Zahlung mit PayPal (Europe), S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, werden die von Ihnen bei PayPal hinterlegten Bankdaten von PayPal zur Zahlung verwendet. Auf diese Daten haben wir keinen Zugriff.

Die Übermittlung Ihrer Zahlungsdaten an das jeweilige Zahlungsdienstleistungsunternehmen erfolgt nur, soweit dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO. Für die Nutzung der oben genannten Zahlungsdienste gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter. Hierauf werden Sie vor Nutzung des jeweiligen Dienstes gesondert hingewiesen.

Zur Datenschutzerklärung der BS PAYONE GmbH gelangen Sie über den folgenden Link: https://www.payone.com/datenschutz/

Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden). Zur Datenschutzerklärung gelangen Sie über den folgenden Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

Zur Datenschutzerklärung von PayPal gelangen Sie über den folgenden Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Klarna
Anbieter ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden „Klarna“). Klarna bietet verschiedene Zahlungsoptionen an (z. B. Ratenkauf). Wenn Sie sich für die Bezahlung mit Klarna entscheiden (Klarna-Checkout-Lösung), wird Klarna verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Klarna nutzt Cookies, um die Verwendung der Klarna-Checkout-Lösung zu optimieren. Details zum Einsatz von Klarna-Cookies entnehmen Sie folgendem Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_de/checkout.pdf.

Details hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung von Klarna unter folgendem Link nachlesen: https://www.klarna.com/de/datenschutz/.

INFORMATIONEN ZUR DATENVERARBEITUNG IM HINBLICK AUF ONLINEPRÄSENZEN IN SOZIALEN MEDIEN

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären), ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Gemäß Urteil des EuGH vom 05.06.2018 müssen wir Sie über die Datenverarbeitung, die über und durch die Facebook-Seite (und ggf. andere soziale Medien) erfolgt, umfassend informieren. Da uns derzeit leider nicht ausreichend Informationen zur Verfügung stehen, möchten wir Sie an dieser Stelle auf die Datenverarbeitungsrichtlinie und die Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) des jeweiligen sozialen Netzwerkes verweisen. Auskunftsanfragen und Geltendmachung von Betroffenenrechten können nur bei den jeweiligen Anbietern geltend gemacht werden, da nur diese jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer haben.

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung: www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: www.facebook.com/settings und www.youronlinechoices.com
Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant


Google/ YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)
Datenschutzerklärung: www.policies.google.com/privacy
Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated
Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant


Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)
Datenschutzerklärung/ Opt-Out: instagram.com/about/legal/privacy/


Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA)
Datenschutzerklärung: twitter.com/de/privacy
Opt-Out: twitter.com/personalization
Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant


Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland)
Datenschutzerklärung/ Opt-Out: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung


Diese Datenschutzerklärung wird fortlaufend aktualisiert.
Version: 2021mmdd-2.6
Stand: 28.06.2021

Wird geladen, bitte warten.