• Kostenlose Rücksendung
    Gratis Rücksendung
  • Mehr als 90x in DE / AT / CH
    Kauf auf Rechnung
  • 4.49 / 5
  • Storefinder
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

  • Mein Bike

    Neues Bike hinzufügen

    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu deinem Bike

    Dein Bike suchen

Dein Bike suchen

Passende Produkte

Anhänger & Trailer

  • Marke suchen
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
2 Artikel
Sortieren nach:
109,95 €
69,99 €

Motorradanhänger von Polo: Wer sein Bike liebt, der lädt es auf und fährt es hin

Es gibt Situationen, in denen du mit deinem Bike nicht unbedingt Kilometer reißen möchtest. Sei es, weil du mit deiner nicht straßenzugelassenen Cross-Maschine an einem Rennen teilnimmst, dir die Anfahrt an den Urlaubsort zu stressig ist, aber trotzdem nicht auf dein Bike verzichten möchtest, oder aber weil dein Motorrad gerade neu aufgebaut wird und unbeschadet zur Werkstatt deines Vertrauens transportiert werden muss. Das klingt nach einem perfekten Job für einen Motorradanhänger. Im POLO Shop findest du das notwendige Equipment: angefangen von der transportablen und leichten Auffahrrampe über Anhänger bis hin zu widerstandsfähigen Spanngurten und dem passenden Zubehör. Bei uns gibt es nicht nur alles, was du für den Transport deines zweirädrigen Lieblings benötigst, sondern auch das richtige Motorradgepäck und Werkstattzubehör für unterwegs.

Die richtige Wahl: So findest du den besten Anhänger für Bike, Hobby und Co.

Nicht jeder Biker hat für den Transport seines Zweirads und wichtiger Ersatzteile an die Strecke einen 3,5-Tonner in der Einfahrt stehen, oder einen Freund, der ihm einen Pferdeanhänger leihen kann. Doch das muss auch nicht unbedingt sein: Denn wenn dein Auto eine Anhängerkupplung besitzt, ist ein geräumiger Anhänger die optimale und kostengünstige Alternative, um ein, zwei oder gar noch mehr Motorräder an ihr Ziel zu bringen. Die Bandbreite an Anhänger-Modellen und unterschiedlichen Ausführungen ist groß – und nicht jeder Anhänger eignet sich gleichermaßen gut zum Transport eines Motorrads.

Anhänger-Typen und ihre Eignung für den Transport deines Motorrads:

· Kipper, z. B. von Humbaur, kommen weniger für Motorradtransporte, dafür aber häufig im Garten- oder Landschaftsbau zum Einsatz. Die Ladefläche kann, je nach Modell, mit einer hydraulischen Pumpe nur nach hinten (Rückwärtskipper) oder nach links, rechts und nach hinten gekippt werden (Dreiseitenkipper). Ein Abkippen deines Bikes steht natürlich nicht zur Debatte, weshalb du zum Be- und Entladen eine Auffahrrampe oder Schiene benötigst.

· Wie der Name bereits verrät, bestehen Plattformanhänger in der Regel aus einer Ladefläche, die häufig aus einem stabilen Siebdruckboden gefertigt ist. Eine niedrige Reling mit Zurr-Ösen dient der Befestigung von Spanngurten, mit denen du dein Bike oder eine andere Art Ladung sichern kannst.

· Tieflader und Kastenanhänger besitzen höhere Bordwände als ein Plattformanhänger und eine stabile Heckklappe, die bei leichten Bikes – etwa Rollern und Cross-Bikes – als Auffahrrampe genutzt werden kann. Die Ladefläche liegt bei diesen Modellen zwischen den Rädern, was die Breite der Ladefläche einschränkt. Mehr als eine schwere Tourenmaschine findet auf einem solchen Anhänger nur schwer Platz.

· Bei einem Hochlader liegt die Ladefläche – anders als bei einem Tieflader – nicht zwischen den Rädern, sondern darüber. Durch diesen Kniff ist praktisch die gesamte Breite der Ladefläche nutzbar, ohne dass dir beim Verladen die Radkästen in die Quere kommen können. Allerdings liegt der Schwerpunkt höher und beim Verladen schwerer Bikes benötigst du entweder eine lange Rampe oder ggf. Hilfe beim Hochschieben.

· Absenkanhänger eignen sich ganz hervorragend für den Transport eines Motorrads, da eine Auffahrhilfe beim Aufladen überflüssig ist. Stattdessen ist die komplette Ladefläche bei diesem Anhänger-Typ absenkbar. Hinzukommt: Dank des geringen Auffahrtswinkels, kannst du leichte und mittelschwere Bikes sogar allein auf die Ladefläche bugsieren.

· Kofferanhänger sind größer als ein Handgepäckstück aber deutlich kleiner als eine Einzimmerwohnung. Dieser Anhänger-Typ hat ein festes Dach und Seitenwände. Vorteil: Selbst auf längeren Strecken und bei miesem Wetter bleibt dein Bike optimal geschützt.

· Natürlich gibt es auch Anhänger, die speziell auf die Bedürfnisse eines Bikers abgestimmt sind. Mit einem Motorradtransporter, etwa von Stema, schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Das Aufladen gelingt dank Auffahrschiene in wenigen Minuten und die Standschienen, die am vorderen Ende häufig mit einem vertikalen Rundbügel zur Aufnahme der Gabel ausgestattet sind, halten dein Bike sicher in der Spur.

· Last but not least: Der gute alte Autotransporter, z. B. von Unsinn, der je nach Ausführung mit zwei Standschienen oder einer durchgehenden Plattform ausgestattet ist, eignet sich ebenfalls sehr gut für den Transport deines Bikes. Günstigere Modelle sind meist mit zwei Auffahrrampen oder entsprechenden Schienen ausgestattet. Für die noch leichtere Beladung sind hochwertige Modelle mit einer einseitig absenkbaren Plattform ausgestattet, was den Einsatz von Auffahrrampen überflüssig macht. Für den sicheren Transport deines Bikes auf langen Strecken empfehlen wir dir passende Standschienen anzuschaffen.

Weil Sicherheit vorgeht und dein Punktekonto in Flensburg sauber bleiben soll: das kleine Anhänger-Einmaleins

Wie du in unserem kleinen Leitfaden bemerkt hast, sind Anhänger wahre Multitalente, die mehr zu bieten haben, als nur dein Motorrad zu transportieren. Soll der Anhänger tatsächlich nur für den Transport deines Bikes genutzt werden, ist ein Motorradtransporter die beste Option. Variabler aber dafür ebenfalls leicht zu be- und entladen, sind Absenkanhänger, die sich gleichermaßen für einen Umzug eignen.
Wichtig: Egal, ob du dich für eine maßgeschneiderte Lösung oder einen universellen Transportanhänger entscheidest, die zulässige Anhängelast deines Pkw darf nicht überschritten werden. Entscheidend ist dabei übrigens nicht das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers, sondern die zulässige Anhängelast des Zugfahrzeugs sowie die Masse des gezogenen Anhängers. Sie ergibt sich aus der Summe von Achslast und Stützlast des Anhängers. In der Regel liegt die maximale Anhängelast bei Autos zwischen 1.200 und 1.500 kg – Fahrzeuge mit einem stabilen Leiterrahmen verkraften sogar Lasten von bis zu 3.000 kg. Natürlich sollte auch der Anhänger nicht überladen werden. Beachte daher auch die maximal erlaubte Nutzlast. Sie ergibt sich übrigens aus dem Gewicht der Zuladung und dem Leergewicht des Anhängers.

Auch in puncto Sicherheit und Komfort beim Rangieren solltest du dir vor dem Kauf Gedanken machen. So hast du die Wahl zwischen ungebremsten und gebremsten Anhängern:

· Ungebremst bedeutet: Die Bremsen deines Autos übernehmen auch die Verzögerung des Anhängers, da er keine eigene Bremse besitzt.

· Gebremst bedeutet: Der Anhänger hat eine eigene Bremsanlage und entlastet somit auch die Bremsen des Zugfahrzeugs. Das macht sich natürlich vor allem auf Bergstrecken bemerkbar und verhindert einen übermäßigen Verschleiß von Bremsbelägen und Scheiben deines Autos. Hinzu kommt: Der Bremsweg verringert sich durch einen gebremsten Anhänger je nach Anhängelast um knapp 20 Prozent.

Zu guter Letzt sollte dein Anhänger unbedingt über ein Stützrad verfügen. Es erleichtert das Rangieren des leeren Anhängers erheblich. Zusätzlich verhindert es das Umkippen eines Anhängers, sobald du ihn von der Anhängerkupplung gelöst hast.

Hast du deinen Wunschanhänger und das passende Zubehör für den Transport deines Bikes bereits ins Visier genommen und für gut befunden? Dann nutze die Vorteile unseres Online-Shops: günstiger Versand, das 14-Tage-Rückgaberecht und der kostenlose Rückversand.

Neben Visa und Mastercard hast du bei POLO auch die Möglichkeit, per Vorkasse, Nachnahme oder Bankeinzug zu bezahlen. Natürlich kannst du deinen neuen Motorradanhänger bei uns auch per PayPal kaufen oder auf Rechnung bezahlen. Für die größeren Anschaffungen bieten wir dir außerdem ein attraktives Finanzierungsmodell an. Unser Kundenservice berät dich gern.

  • Marke suchen
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
Wird geladen, bitte warten.