Alle Kategorien

  • Dein Bike
    Neues Bike hinzufügen
    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu Deinem Bike
    Dein Bike suchen
    Bike Garage
    Hast Du bereit ein Kundenkonto? Melde Dich jetzt an oder Registriere Dich und verwende die Bike Garage. Die Bike Garage macht Dir das Shoppen noch einfacher.
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

Motorradtouren Baden-Württemberg

Mit dem Bike durchs drittgrößte Bundesland

Nach Bayern und Niedersachsen ist das im Südwesten der Republik gelegene Bundesland nicht nur das drittgrößte in Deutschland, sondern grenzt im Süden an die Schweiz und im Westen an Frankreich. Ideale Voraussetzungen, für ausgedehnte Motorradreisen zwischen Schwarzwald und den Vogesen oder dem Bodensee und Jura. Doch auch BW steht allein schon für großen Spaß. Die schwäbische Alp verwöhnt den Kurvenfan mit einem Bündel an traumhaften Serpentinen und einer urwüchsigen Natur. Warum das Bundesland wesentlich mehr zu bieten hat als Spätzle in Rahmsoße, und Premium-Autohersteller, verraten Dir die POLO-Reiseprofis.

Im Ländle wird doch nur Alemannisch gesprochen oder geschwäbelt, oder? Zwar wirst Du in BW nur wenige Einheimische treffen, die Hochdeutsch sprechen, aber für einen Benzin-Talk finden sich auch im Süden gleichgesinnte Biker:innen. Und wie sieht es mit anderen, typischen Stereotypen aus? Immerhin denken viele Biker denken bei Baden-Württemberg zuallererst an den Schwarzwald und Porsche. Alles halb so wild sagen wir, denn richtig ist: Auf der Schwarzwaldhochstraße ist in den Sommermonaten immer was los. Tatsächlich begegnest Du dort in der Saison mehr Motorrädern als sonst irgendwo in Deutschland; darauf solltest Du also vorbereitet sein. Die Bundesstraße 500 schlängelt sich von Baden-Baden bis nach Freudenstadt durch den Schwarzwald. Aber der Südwesten hält noch mehr Schmankerl in Petto als das höchste deutsche Mittelgebirge.

Wie wäre es mal mit einer Motorradtour rund um den Bodensee? Neben attraktiven Uferstraßen und kurvenreichen Anstiegen kannst Du dabei am Wegesrand zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen. Und auch das Hinterland hat Zweiradfahrern attraktive Strecken zu bieten. Es lohnt sich also auch mal vom Uferweg abzukommen.

Das sind unsere Motorradtouren in Baden-Württemberg

Motorradtour Schwarzwald
Er ist nicht nur Deutschlands größtes und höchstes Mittelgebirge, sondern quasi die Mutter aller Mittelgebirge überhaupt: der Schwarzwald. Was ihn herausragen lässt, ist nicht nur sein höchster Gipfel, der 1.493 Meter hohe Feldberg, sondern seine Vielseitigkeit. Ob sonnig-milde Weinebenen, von klaren Flüssen durchzogenen Täler und Höhen, alpine Berge mit windumtosten Gipfeln – der Schwarzwald bietet dem Besucher ganz Deutschland auf einem Fleck. Denn durch diese Vielfalt stellt der Schwarzwald nicht nur den verwöhntesten und weit gereisten Weltenbummler zufrieden, sondern vor allem uns Kurvenjäger.
Zur Motorradtour Schwarzwald

Motorradtouren in BW ohne allzu viel Trubel gibt es auch

Abseits der bekannten und gut besuchten Schwarzwaldhochstraße gibt es im Südwesten viele interessante Nebenstrecken zu entdecken. Der Südschwarzwald ist ein wahres Kurvenparadies für Motorradfahrer. Natürlich kannst Du die Region rund um den Schluchsee und den Feldberg auch auf einer Radtour mit dem E-Bike erkunden. Auf einer Kurventour von Todtnau nach Kandern lohnen sich beispielsweise Abstecher zu diesen beiden beinahe Pflicht-Zielen allemal.

Neben dem Bodensee bietet auch die Donau lohnenswerte Uferstraßen. Eine Motorradtour durch das felsige Donautal empfiehlt sich vor allem im Herbst, weil die Mischwälder der Schwäbischen Alb die Strecke dann in reizvollen Farben säumen. Ein idealer Ausflug zum Saisonabschluss also. Zahlreiche Bergpassagen und viele Einkehrmöglichkeiten bietet beispielsweise die Strecke von Sigmaringen durchs obere Donautal nach Beuron.

Neue Wege erfahren, abseits der überlaufenen Strecken

Wenn Dich der Schwarzwald gepackt hat, empfiehlt es sich nach einer kurzen Eingewöhnung, die eingefahrenen Straßen der Schwäbischen Alb zu verlassen. Denn das Biosphärengebiet ist vor allem an den Saisonwochenenden auf den bekannten Motorradrouten mitunter ziemlich überlaufen. Zum Glück winkt Dir der Kurvengenuss auch auf den Nebenstrecken förmlich entgegen. Durch das Neckartal über Münsingen erreichst Du beispielsweise das idyllische Seeburger Tal. Zwischen Hengen und Seeburg geht es über zwar kleine, aber sehr gut ausgebaute Kurvenstrecken ins Tal. Spätestens wenn Du am Anfang des Lautertals auf das Waldsträßchen in Richtung Ödenwaldstetten abbiegst, bist Du fast ganz allein auf der Strecke.

Einsam cruisen hat natürlich seinen Reiz, aber Baden-Württemberg hat dem Motorradfahrer natürlich auch Geselliges zu bieten. Die Löwensteiner Platte liegt an der Bundesstraße 39 und ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren. Kein Wunder, dass sich dort bei gutem Wetter zahlreiche Biker treffen. Nach einem ergiebigen Austausch mit Gleichgesinnten geht es von hier aus in Richtung Geislingen an der Steige. Der Name ‚Fünftälerstadt‘ gibt bereits Aufschluss über die kurvenreiche Umgebung, die jedes Bikerherz erfreut. Entlang der Bundesstraße 19 reiht sich eine kurvige Passage an die nächste. Von Abtsgmünd über Gaildorf geht es nach Neckarsulm, wo Du als Schlusspunkt auch noch das Deutsche Zweiradmuseum besichtigen kannst.

Kultur gefällig? Zwischen Heidelberg und Schwäbisch Hall den Horizont erweitern!

Neben kleinen kurvigen Straßen hat Baden-Württemberg aber auch interessante Städte und historische Burgen zu bieten. Beides kannst Du auf der Burgenstraße verbinden. Startpunkt ist Heidelberg, die Stadt ist ganz bestimmt einen Besuch wert, auch wenn Du dort nicht Dein Bikerherz verlierst. Die Strecke führt vorbei an mittelalterlichen Festungen, hat aber auch fahrtechnisch einiges zu bieten. Eine Tagestour verläuft über Eberbach, Mosbach, Bad Wimpfen, Bad Friedrichshall und Öhringen bis nach Schwäbisch Hall. Auf der Route liegen also interessante Orte, in denen sich allemal eine Pause lohnt.

Ein weiterer Bikertreff wartet am Hegaublick bei der kleinen Stadt Engen auf den Tourenfahrer. Am Hotel Hegaustern bietet sich hier eine fantastische Aussicht auf 812 Höhenmetern. Zwischen Schwarzwald und Bodensee sieht man hier bei gutem Wetter den Bodensee, in dessen Hintergrund sich die gesamte Alpenkette von Großglockner bis zum Mont Blanc erstreckt. Von einem ehemaligen Vulkan aus kann man hier aber nicht nur diesen einmaligen Panoramablick genießen. Sondern auch die Gesellschaft von zahlreichen Bikern, die den kurvenreichen Weg nach hier oben gemacht haben. Und die regionalen Spezialitäten im Hegaustern. Eine ideale Zwischenstation auf Touren vom Schwarzwald über Schaffhausen am Rheinfall zum Bodensee.

Motorradtour planen auf die einfache Art mit POLO!

Von Hamburg bis nach München und darüber hinaus! Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Eine berechtigte Frage, die sich – dank unserer stetig wachsenden Zahl an geprüften Motorradtouren – fast schon von selbst beantwortet. Die POLO-Reiseprofis steigen für Dich regelmäßig in den Sattel, um Deinen Horizont zu erweitern. Auch in Deutschland gibt es die weißen Flecken auf der Biker-Landkarte, die Du vielleicht noch nicht auf dem Schirm hattest. Füttere Dein Motorradnavi mit den Tour-Koordinaten, die wir im GPX-Format bereitstellen und schon kann es losgehen. Per POLO-App, erhältlich für Android-Smartphones und iPhones, kannst Du natürlich auch unterwegs jederzeit eine alternative Route ausfindig machen.

Wird geladen, bitte warten.