• Kostenlose Rücksendung
    Gratis Rücksendung
  • Mehr als 90x in DE / AT / CH
    Kauf auf Rechnung
  • 4.7 / 5
  • Storefinder
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

  • Dein Bike
    Neues Bike hinzufügen
    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu deinem Bike
    Dein Bike suchen
    Bike Garage
    Hast Du bereit ein Kundenkonto? Melde Dich jetzt an oder Registriere Dich und verwende die Bike Garage. Die Bike Garage macht Dir das Shoppen noch einfacher.
Dein Bike suchen
Passende Produkte

Klapphelm 61

  • Marke suchen
  • 1 Filter ausgewählt
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
4 Artikel
Sortieren nach:
C5 anthrazit
new
Schuberth C5 anthrazit
729,00 €
C5 mattschwarz
new
629,00 €
C5 schwarz
new
Schuberth C5 schwarz
629,00 €
C5 weiß
new
Schuberth C5 weiß
629,00 €

Klapphelm in 61 entspricht der Motorradhelmgröße XL

Unabhängig von ihrer Bauart können Dir Motorradhelme nur dann optimale Sicherheit bieten, wenn sie gut an die Form und Größe Deines Kopfes angepasst sind. Klapp- und Integralhelme sind da die gängigsten Modelle. Viele Helme sind mit verstellbarem Innenfutter ausgestattet, was die Anpassung an den Kopfumfang zulässt. Die Größe des Helms wird entweder in Zahlen angegeben, die dann dem Kopfumfang in Zentimeter entsprechen, oder in ein oder zwei Großbuchstaben, die für einen bestimmten Kopfumfang stehen. Der Klapphelm in 61 ist strenggenommen ausschließlich für einen Kopfumfang von 61 Zentimetern ausgelegt, während sich die korrespondierende Größe XL auf einen Kopfumfang von 61 bis 62 Zentimetern bezieht. Bei der Größe XL findest Du also eine größere Auswahl und kannst den Rest mit den Innenpolstern ausgleichen.

Wie wird der Kopfumfang gemessen?

Du kannst Deinen Kopfumfang selbst oder noch einfacher mithilfe einer zweiten Person messen. Das flexible Maßband aus dem „Nähkästchen“ wird unmittelbar oberhalb der Augenbrauen um den Kopf gelegt und so der Umfang in Zentimetern ermittelt. Falls Du nicht über ein derartiges Nähutensil verfügst, kannst Du auch einen Faden oder ein Band nehmen, um den Kopf legen und entsprechend markieren. Anschließend misst Du die ermittelte Länge bequem mit einem Zollstock oder Lineal. Wie eingangs erwähnt, ist es zu Deiner Sicherheit wichtig, dass der Helm gut passt. Zu viel Spielraum kann bei einem Unfall schwere Folgen haben.

Tipps zum Kauf eines Klapphelms

Klapphelme sind sehr beliebt, weil ihre Bauart mit hochgeklapptem Kinnschutz und Visier das Auf- und Absetzen gegenüber einem Integralhelm erleichtert. Die aufwendige Klappmechanik und eventuell eingebaute Antennen oder sonstige Gimmicks können einen Klapphelm deutlich schwerer als einen Integralhelm machen, was Deine Halswirbel auf Dauer nicht so gerne mögen, weil sie Deinen Kopf mitsamt dem Helm ja halten müssen. Deshalb solltest Du auf das Gewicht des Helms achten. Es sollte im Idealfall nicht wesentlich über 1.500 Gramm liegen. Falls Du während der Fahrt vorübergehend auch einmal richtig Frischluft schnuppern und die volle Panoramasicht genießen möchtest, sollte der Helm eine entsprechende Zulassung aufweisen, damit Du den Helm öffnen kannst. Eine Fahrt mit hochgeklapptem Visier wäre sonst bußgeldpflichtig.

  • Marke suchen
  • 1 Filter ausgewählt
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
Top Marken
Wird geladen, bitte warten.