• 450+ Marken
  • 65.000+ Produkte
  • Mehr als 90x in DE / AT / CH
  • 4.16 / 5
  • Storefinder
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

  • Mein Bike

    Neues Bike hinzufügen

    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu deinem Bike

    Dein Bike suchen

Dein Bike suchen

Passende Produkte

Motorrad Rückenprotektoren

    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
1 Artikel
Sortieren nach:

Kinder Motorrad Rückenprotektor: zuverlässiger Schutz für den Rücken

Wer auf einem Motorrad im Gelände, auf der Straße oder auf der Rennstrecke unterwegs ist, braucht nicht nur ein fahrtüchtiges Zweirad, sondern auch die passende Bekleidung. Diese kommt niemals ohne Protektoren aus. Die wichtigen Schutzelemente retten im Zweifelsfall das Leben. Aus diesem Grund solltest du auch deinen Nachwuchs nicht ohne einen geeigneten Rückenprotektor auf dem Bike unterwegs sein lassen. Sicherheit steht immer an erster Stelle.

Kinder Motorrad Rückenprotektoren: ein Muss auf dem Bike

Motorradfahren macht Spaß, birgt aber auch einige Risiken. Biker haben keine Knautschzone. Sie sind bei einem Auf- oder Zusammenprall den einwirkenden Kräften schutzlos ausgeliefert – es sei denn, sie verwenden Protektoren. Besonders der Rückenprotektor ist auch für Kinder essenziell, da Nacken- und Wirbelsäulenbereich unbedingt Schutz benötigen. Ein Protektorelement, das sich durch die erforderliche Qualität auszeichnet, wird mit der EU Norm 1621-2 ausgezeichnet. Nur diese Elemente haben alle Tests überstanden und garantieren einen zuverlässigen Schutz für deinen kleinen Biker.

Rückenprotektoren für Kinder: Darauf kommt es an

Wenn du nicht genau weißt, woran du den passenden Motorrad Rückenprotektor für dein Kind erkennst, helfen dir beim Kauf die folgenden Kriterien, die du beachten solltest:

  • Einen hochwertigen und vor allem geprüften Protektor erkennst du an der EU Norm 1621-2. Ohne diese Kennzeichnung kann es sich auch um billige Produkte handeln, die nicht den Anforderungen auf dem Zweirad entsprechen.

  • Rückenprotektoren dürfen die Beweglichkeit deines Nachwuchses nicht einschränken.

  • Das Protektorelement muss richtig sitzen. Es ist ratsam, dein Kind den Protektor anprobieren zu lassen oder beim Online-Kauf eine genaue Messung des Hüft-Schulter-Abstands vorzunehmen.

Du möchtest mehr zum Thema wissen? Dann las dich beraten – online, telefonisch oder direkt vor Ort in einer unserer 95 Filialen in der DACH-Region.

Motorrad Rückenprotektoren Kinder: viele Varianten und Preise

Auf der Suche nach einem geeigneten Protektorelement für den Rücken deines Kindes begegnen dir zahlreiche Modelle und Ausführungen. Hierfür fallen unterschiedliche Preise an – je nach Qualität und Marke.

Hast du den geeigneten Rückenprotektor für deinen Nachwuchs gefunden und willst diesen direkt bestellen? In unserem Online-Shop bieten wir dir viele Serviceleistungen: unter anderem kurze Lieferzeiten sowie ein 14-tägiges Rückgaberecht.

Pflege und Wartung des Motorrad Rückenprotektors Kinder

Prüfe den Rückenprotektor regelmäßig auf Schäden. Das gilt noch einmal mehr, wenn es bereits zu einem Sturz gekommen ist und das Risiko besteht, dass der Protektor einen Riss oder Bruch aufweist. Normalerweise benötigen die wichtigen Schutzelemente aber nur wenig Pflege und Wartung. Verschmutzungen kannst du einfach mit einem feuchten Tuch entfernen und dich ansonsten an die Pflege- und Wartungshinweise des Herstellers halten.

    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein