• Storefinder
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

  • Dein Bike
    Neues Bike hinzufügen
    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu Deinem Bike
    Dein Bike suchen
    Bike Garage
    Hast Du bereit ein Kundenkonto? Melde Dich jetzt an oder Registriere Dich und verwende die Bike Garage. Die Bike Garage macht Dir das Shoppen noch einfacher.
Dein Bike suchen
Passende Produkte

Damen Wetterschutz

Frau trägt Damen Wetterschutz und sitzt auf ihrem Motorrad
  • Marke suchen
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
299 Artikel
Sortieren nach:
Aramid Unterziehhose schwarz
new
€ 99,99
Sturmhaube 1.0 schwarz
-50%
€ 3,99 € 1,99
Textil Regenjacke 3.0 neongelb
-33%
€ 59,99 € 39,99
Touring Funktionssocke schwarz
-28%
€ 6,99 € 4,99
Sports Membran Regenjacke 1.0 weiß
-12%
€ 79,99 € 69,99
Tempest GTX Halstuch schwarz
super deals
€ 34,99 € 19,99
new
-42%
Regen-Überziehstiefel 1.0 schwarz
-52%
€ 16,99 € 7,99
Zyklo WP Regenüberziehstiefel schwarz
super deals
€ 39,99 € 29,99
new
-25%
Handgelenkbandage 1.0 schwarz
-38%
€ 12,99 € 7,99
Zephyr GTX Halswärmer schwarz
super deals
€ 29,99 € 19,99
new
-33%

Wetterschutzbekleidung für Damen: bei Wind und Wetter auf Deinem Motorrad gut geschützt unterwegs

Wenn die Tage länger werden und die Temperaturen steigen, zieht es viele Biker wieder auf die Straßen und ins Gelände. Aber auch im Frühling und Sommer gibt es keine Garantie für trockenes und gutes Wetter. Wenn Du auch zu den Motorradfahrerinnen gehörst, die sich nicht von einer eher mäßigen Wettervorhersage abschrecken lassen, brauchst Du die passende Wetterschutzbekleidung für Damen. Speziell für Regen, Wind und Kälte entwickelten Kleidungsstücke der Thermobekleidung für Damen präsentieren sich wasserdicht, atmungsaktiv und sorgen für angenehme Wärme – damit bist Du bei jedem Wetter optimal ausgestattet.

Auch für heißes Wetter gibt es Wetterschutzbekleidung, welche Du unter Deiner Motorradbekleidung für Damen tragen kannst. Funktionsunterwäsche sorgt für ein angenehmes Klima und absorbiert den Schweiß hervorragend. So klebst Du nicht in Deiner Kombi oder Motorradhose und wirst nicht von dem Wetter abgelenkt. Hals- und Gesichtsschutz ist die perfekte Erweiterung und schützt den Nacken sowie Dein Gesicht vor Kälte und Nässe.

Wenn Wind und Wetter Dir auf dem Bike nichts anhaben können

Für viele Biker beginnt die Motorradsaison pünktlich mit dem Frühling. Schließlich will niemand bei Schnee, Regen oder Wind mit dem Zweirad unterwegs sein. Niemand? So ganz stimmt diese Aussage nicht, denn es gibt durchaus auch Bikerinnen, die sich nicht vom Wetter vorschreiben lassen wollen, ob sie ihr Motorrad aus der Garage holen oder nicht. Wenn Du auch zu dieser Kategorie gehörst, weißt Du, wie wichtig die passende Wetterschutzbekleidung ist. Diese darf in Deiner Motorradausstattung auf keinen Fall fehlen, denn nur mit diesen speziellen Kleidungsstücken kannst Du sicher sein, Wind und Wetter optimal trotzen zu können.

Das Wetter in Deutschland ist oftmals unberechenbar. Selbst wenn Du am Morgen bei strahlendem Sonnenschein losfährst, kann es doch passieren, dass Du nach einiger Zeit von einem kräftigen Regenschauer überrascht wirst. Besonders bei längeren Motorradtouren kann Dir das einen Strich durch die Rechnung machen. Gerade wenn Du nur in leichter Motorradbekleidung unterwegs bist. Vorausschauend denkende Bikerinnen haben daher immer auch einen Satz Regenbekleidung für Damen dabei. Diese lässt sich bei Bedarf schnell anziehen und bietet dann direkt zuverlässigen Schutz vor Nässe und Kälte. Diese können nun nicht mehr durch Deine Kleidung an Deine Haut gelangen, erhöht sich der Tragekomfort entscheidend und Du verhinderst auch ein potenziell gefährliches Auskühlen.

Tipp: Herbst und Winter gelten allgemein als die „dunkle Jahreszeit“, aber auch in den Sommermonaten kann die Sicht auf der Straße bei einem Unwetter schnell stark eingeschränkt sein. Dann kann es passieren, dass du von anderen Verkehrsteilnehmern nicht mehr gut gesehen wirst. Warnwesten und Reflektoren sind in diesem Zusammenhang eine gute Wahl, denn diese erhöhen Deine Sichtbarkeit entscheidend.

Worauf kommt es beim Kauf von Allwetterkleidung an?

Im Bereich Wetterschutzkleidung für weibliche Biker steht Dir eine umfangreiche Auswahl zur Verfügung. Du weißt noch nicht genau, welche Variante für Dich am besten geeignet ist? Beim Kauf solltest Du den Fokus auf die folgenden Aspekte legen:

  • Die Passform ist entscheidend: Wetterschutzbekleidung für Damen sollte möglichst körpernah und passgenau sitzen. Das hat nicht nur rein ästhetische Gründe. Weit geschnittene Kleidung kann auf dem Motorrad eine echte Gefahrenquelle darstellen. Beachtung finden sollten hierbei auch weitenverstellbare Bündchen an den Ärmeln und Beinabschlüssen.
  • Körpernahe Kleidung aus festen und robusten Materialien wie Leder verhindert auch das unerwünschte „Flattern“, das sich gerade bei hohen Geschwindigkeiten oftmals sehr unangenehm präsentiert.
  • Wetterschutzkleidung sollte sich möglichst einfach und komfortabel an- und ausziehen lassen, denn es kann vorkommen, dass Du sie unterwegs schnell an- und wieder ablegen musst.
  • Zu den wichtigsten Produkteigenschaften im Bereich Allwetterkleidung gehören Wasserdichtigkeit und Windundurchlässigkeit. Nur dann können sie Dir wirklich zuverlässige Dienste leisten.
  • Dein Bike alleine bringt schon ein beachtliches Gewicht auf die Waage, das sich mit entsprechendem Gepäck noch einmal erhöhen kann. Es ist ratsam, bei Deiner Wetterschutzbekleidung auf ein geringes Eigengewicht zu achten, um Dich und Dein Zweirad nicht unnötig weiter zu belasten.

Darüber hinaus spielt bei Allwetterbekleidung die Atmungsaktivität eine entscheidende Rolle. Wenn Du schon mal in Kleidungsstücken aus einfachem Polyester oder Polyamid unterwegs warst, weißt Du sicher, wie schnell man darin ins Schwitzen kommen kann. Schweißnasse Kleidung fühlt sich nicht nur unangenehm an, sondern kann auch dazu führen, dass Du im Laufe der Zeit auskühlst und Dir eine Erkältung oder eine Nierenbeckenentzündung einfängst. Atmungsaktive Eigenschaften sind daher essenziell, wenn es um Wetterschutzbekleidung geht. Diese lassen sich durch von vorneherein atmungsaktive Materialien oder durch das Hinzufügen einer Klimamembran erreichen.

Tipps und Tricks zur Pflege Deiner Allwetterkleidung

Wenn Du bei schlechtem Wetter unterwegs bist, kommt es naturgemäß auch zu Verschmutzungen. Dies bedeutet, dass Deine Wetterschutzbekleidung vor dem nächsten Einsatz gereinigt werden muss. Wie genau diese Reinigung erfolgen muss, damit die positiven Produkteigenschaften auf Dauer erhalten bleiben, verraten die Pflegehinweise des Herstellers. Diese findest Du auf dem Etikett im Nacken- oder Seitenbereich.

Hartnäckige Verschmutzungen kannst Du vor dem Waschen in der Maschine mit flüssigem Waschmittel behandeln. Schleudern ist besonders bei wasserabweisenden Materialien nicht empfehlenswert. Es kann sinnvoll sein, Hosen, Jacken und Co. nach dem Waschen regelmäßig mit Imprägnierspray zu behandeln, um die wasserfesten Eigenschaften auf Dauer zu erhalten. Experten raten dazu, einmal jährlich eine umfassende Reinigung von Wetterschutzbekleidung vorzunehmen. Reinigungs- und Pflegemittel für Motorradbekleidung für Damen erleichtern Dir die Reinigung und tragen zur Langlebigkeit Deiner Produkte bei.

  • Marke suchen
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
Wird geladen, bitte warten.