to the cart »

Interesting offers:

Givi jerry can 2,5 liter for Trekker, Trekker Outback

Order ID 70150001240
More Views

Givi jerry can 2,5 liter for Trekker, Trekker Outback

Order ID 70150001240
Description
Shipping & delivery
Product Questions

Givi jerry can 2,5 Liter for Trakker Outback

Single can.
For mounting on the Givi Trekker-Outback cases the mounting kit 70150001241 or 70150001242 is required.

Large opening for the nozzle and fill tube for easy refueling.

Can also be used independent of the suitcases.

Price per piece

You may also be interested in the following product(s)

Reviews

Write Your Own Review

Lotterie
Review by Jo
Es gab zwei Exemplare im Shop. Das von mir gekaufte habe ich an der nächsten Tanke befüllt (mit 2,5 Litern, also nicht randvoll), um direkt danach festzustellen dass das Ding absolut undicht ist - blosse Bewegung liess das Benzin überlaufen. Grund: der Deckel mit seinem Dichtring war eine Fehlkonstruktion, da lag Plastik auf Plastik, die Gummidichtung war funktionslos. Zurück im Laden nahm ich das andere Exemplar (beides Givi!!) unter die Lupe - der Deckel hatte eine andere Farbe (orange statt gelb), der Dichtring war breiter und die Aufnahme desselben sah auch deutlich besser konstruiert aus. Fazit: für's Erste scheint der Kanister dicht zu sein, der Einfüllrüssel ist aber bei beiden Exemplaren ne Katastrophe - obwohl flexibel kann man den Rüssel nicht wirklich biegen. Er hat zwar den bekannten geriffelten Teil, dieser knickt aber einfach ein statt eine Rundung zu bilden.
Was haben wir also? Einen extrem (!) billig wirkenden Plastikbehälter, verschiedene Chargen von denen mindestens eine (mit gelbem Deckel) nicht nur absolut unbrauchbar ist sondern auch gefährlich. So etwas darf auf keinen Fall als Reservekanister verkauft werden!! Immerhin war man in der Spaldingstrasse (Danke, Marvin!) freundlich bemüht zu helfen, und zum Glück war noch ein funktionierendes Exemplar vor Ort. Wenn ich aber 16€ für ein paar Gramm Billigplastik zahlen soll, dann muss Polo im Vorfeld dafür sorgen dass so etwas gar nicht erst passiert. (Posted on 8/11/2017)