• Kostenlose Rücksendung
    Gratis Rücksendung
  • Mehr als 90x in DE / AT / CH
    Kauf auf Rechnung
  • 4.49 / 5
  • Storefinder
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

  • Mein Bike

    Neues Bike hinzufügen

    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu deinem Bike

    Dein Bike suchen

MOTORRADKOMMUNIKATION: GENUSSVOLL FAHREN UND DABEI MUSIK HÖREN

Der Motorradfahrer von heute hört Radio, Verkehrsnachrichten und die Infos seines Sozius beim Fahren. Moderne Kommunikationssysteme in Form von Helm-Headsets machen es möglich. Dank dieser ausgeklügelten Technologie gehören Zeiten, in denen Biker zum Telefonieren anhalten mussten, der Vergangenheit an.

Verständliche Durchsagen - so klar wie Gespräche im Zimmer

Dias direkte Gespräch mit dem Sozius oder dem Biker-Kollegen ist nach wie vor die häufigste Form der Motorrad Kommunikation. Musik hören und Ansagen des Navigationsgerätes rangieren deutlich dahinter. Telefoniert wird dagegen seltener. Doch egal welche Kommunikationsform, auf gute Qualität möchte niemand verzichten. Bluetooth gestaltet die Motorrad Kommunikation digital und schenkt so viel Bewegungsfreiheit wie nie zuvor. Heutige Bluetooth-Systeme sind den Kinderschuhen entwachsen. Schwächen der Anfangszeit wie geringe Reichweiten sind längst ausgemerzt. Selbst die Sprachübertragung zwischen zwei Motorradfahrern gelingt ohne Knacken und Knistern. Biker haben die Wahl zwischen bereits integrierten oder nachrüstbaren Universalsystemen, die per Klebepad an der Innenseite des Helms befestigt werden. Auch nachgerüstete Systeme sind dank dünner Pads so gut wie nicht spürbar. Es ist wichtig, dass das System zur Helmkommunikation genau zur Helmmarke passt, wobei viele Systeme auch universal verwendbar sind. Funktionalität ist dabei entscheidender als Design, denn zu viele Gadgets könnten die Kommunikation erschweren.

Geräte für Helmkommunikation einbauen ist leicht

Bluetooth-Technologien sind besonders komfortabel, denn sie machen ein Anschlusskabel an das Motorrad überflüssig. Sie liefern eine hohe Audioqualität und schenken mehr Lebensqualität beim Motorradfahren. Zahlreiche Kommunikationssysteme sind jedoch an bestimmte Helmmodelle gebunden. Alternativ gibt es Universal-Systeme, die zu jedem Helmtyp passen und leicht nachgerüstet werden können. Es handelt sich dabei um Pads, die eingeklebt oder per Klettverschluss am Innenhelm befestigt werden. Bei einigen Modellen kann auch eine Klemmhalterung notwendig werden. Zum Einbau einer Gegensprechanlage in einen Jethelm benötigt ihr ein Bügelmikrofon, welches das Integralhelmmikrofon ersetzt.

Mehr Tipps zum Einbau gibt es oben im Video... und ihr werdet sehen: der Einbau von Kommunikationssystemen ist wirklich nicht schwer!

Finde Dein Kommunikationssystem
Das könnte dir noch gefallen

Wir nehmen Dich mit auf die Straße in den schönsten Gegenden Deutschlands, Europas und der Welt.

mehr Reisen & Motorradtouren

Auf geht's in die Schrauberwerkstatt! Wir zeigen was geht und vor allem auch wie.

mehr Anbauteile & Styling

Neu hier? Für alle Fahrschüler und Führerschein-Neulinge die wichtigsten Infos für einen guten Start.

mehr Fahrschule