• Kostenlose Rücksendung
    Gratis Rücksendung
  • Mehr als 90x in DE / AT / CH
    Kauf auf Rechnung
  • 4.54 / 5
  • Storefinder
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

  • Mein Bike
    Neues Bike hinzufügen
    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu deinem Bike
    Dein Bike suchen
Dein Bike suchen
Passende Produkte

Motorradbekleidung Leder

  • Marke suchen
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
679 Artikel
Sortieren nach:
209,95 € 159,99 €
23%
799,95 € 699,95 €
Neu
12%
269,99 € 199,99 €
25%
119,99 €
259,95 € 199,95 €
23%
169,99 €
Neu
129,99 € 74,99 €
Neu
SUPER DEAL
42%
229,99 € 179,99 €
21%
119,90 € 109,90 €
8%
419,95 € 379,95 €
9%
169,99 €
Neu
119,99 €
149,99 € 69,99 €
53%
169,99 €
Neu
439,95 € 329,95 €
25%
169,00 €
229,99 € 179,99 €
21%
199,00 €
79,99 € 59,99 €
25%
99,99 € 79,99 €
20%
249,99 €

Der Klassiker: Motorradbekleidung aus Leder

Leder ist das klassische Material für Motorradbekleidung. Der größte Vorteil von Motorradbekleidung aus Leder ist ihre sehr hohe Abrieb- und Reißfestigkeit. Bei Verwendung zusammen mit Protektoren zeigt Leder die größte Schutzwirkung unter allen Materialien für Motorradbekleidung. Deswegen ist die Verwendung von Motorradbekleidung aus Leder im Rennsport Pflicht. Meistens wird Rindsleder als Material verwendet. Für den Rennsport nutzen die Hersteller zu einem Anteil Känguruleder: Das erreicht noch höhere Reißfestigkeit als Rindsleder. Die hohe Abrieb- und Reißfestigkeit von Leder hat nicht nur bei der Sicherheit Vorteile – sie bewirkt auch eine sehr lange Haltbarkeit der Kleidung. Sie hält bei guter Pflege Jahrzehnte lang. Deswegen sind Lederbekleidungen für Motorradfahrer keine Modeartikel, sondern unverzichtbare Ausrüstungsgegenstände.

Motorradbekleidung aus Leder in großer Auswahl vorhanden

Aus Leder stehen alle gängigen Kleidungsstücke für Motorradfahrer zur Verfügung:

  • Jacken
  • Kombis
  • Hosen
  • Handschuhe
  • Schuhe und Stiefel
  • Bei Motorradkombis kannst du zwischen Ein- und Zweiteilern wählen. Einteiler sind meist etwas kostengünstiger. Zweiteiler sind dagegen flexibler nutzbar. Das ist zum Beispiel angenehm, wenn du bei der Rast im Sommer die Jacke ablegen kannst. Noch flexibler ist es, Jacke und Hose einzeln zu erwerben. Du kannst so beide Kleidungsstücke im jeweils gewünschten Stil wählen und zum Beispiel eine Jacke kaufen, die auch abseits der Straße eine gute Figur macht. Dabei solltest du bei der Wahl einer Jacke auf die gewünschte Sicherheitsausstattung achten. So kann die Ausstattung der Jacken mit Protektoren unterschiedlich ausfallen. Zum Beispiel sind Rückenprojektoren bei einigen Jacken vorhanden, bei anderen kannst du sie optional nachrüsten. Bei Hosen ist es ähnlich: Gelenkprotektoren haben die meisten, Steißbeinprotektoren sind zum Teil nachrüstbar.

    Handschuhe und Stiefel aus Leder

    Motorradhandschuhe bestehen ebenfalls oft aus Leder, insbesondere die höheren Qualitäten. Gerade die Hände sind bei einem Sturz gefährdet, weil wir immer versuchen, uns mit ihnen abzustützen. Handschuhe aus Leder sind die beste Vorsorge, gerne in Kombination mit Protektoren. Es gibt solche Handschuhe in thermisch isolierter Ausführung für den Winter sowie als leichte Sommerhandschuhe mit guter Belüftung. Auch im Sommer solltest Du zugunsten der Sicherheit nicht auf Handschuhe verzichten. Motorradschuhe oder Motorradstiefel aus Leder komplettieren deine Sicherheitsausrüstung. Bei Schuhen und Stiefeln werden ergänzend viele anderen Materialien verwendet wie Kunststoffe, Textilien, Metall und Materialkombinationen.

    • Marke suchen
      • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
    Wird geladen, bitte warten.