Alle Kategorien
  • Dein Bike
    Neues Bike hinzufügen
    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu Deinem Bike
    Dein Bike suchen
    Bike Garage
    Hast Du bereit ein Kundenkonto? Melde Dich jetzt an oder Registriere Dich und verwende die Bike Garage. Die Bike Garage macht Dir das Shoppen noch einfacher.
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

Dein Bike suchen
Passende Produkte

Damen Motorradkombis Einteiler

  • Marke suchen
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
3 Artikel
Sortieren nach:
-20%
899,99 € 719,99 €

Einteilige Motorradkombis für Damen schützen Dich auf dem Bike von Kopf bis Fuß

Motorradbekleidung mit hoher Schutzwirkung gehört für jeden Biker zur Grundausstattung. Bikerinnen, die ein Superbike auf der Rennpiste bewegen, schwören auf die einteilige Lederkombi. Das Naturmaterial Leder ist abriebfest und passt sich optimal an den Körper an. Bei POLO führen wir Motorradkombis für Damen und Herren. Einteiler oder Motorradkombis Zweiteiler für Damen von Alpinestars, Dainese oder IXS. In klassischem Schwarz oder mit stylishen Applikationen in Weiß.

Einteiler, Zweiteiler, Lederkombi oder Textilkombi: Was eignet sich für wen?

Racing erprobt, mit hoher Schutzwirkung: Lederkombi für Damen

Lässt Du es auf der Rennstrecke krachen oder legst Du Dich mit der Supermoto in die Kurve? Dann ist die Lederkombi von Alpinestars oder Dainese, die erste Wahl. Gefertigt aus Rindsleder oder Leder vom Känguru, schmiegt sie sich an wie eine zweite Haut und ist strapazierfähig und abriebfest. Da flattert nichts im Fahrtwind. Und die Passgenauigkeit einer Lederkombi hat noch einen Vorteil: Die Protektoren sitzen fest an den verletzungsanfälligen Stellen und verrutschen kaum. Das verbessert den Schutz vor Prellungen und Knochenbrüchen. Ellenbogen, Schultern, Knie und Dein Rücken werden bei einem Abwurf geschützt.

Allrounder für jeden Tag und lange Touren: Kombi aus Textil

Fährst Du täglich mit dem Bike zur Arbeit oder bist ein Tourenfahrer, schau Dir Kombis aus Textil an. Eine Kombi aus Cordura mit einer Klimamembran aus Gore-Text ist leicht und wasserdicht. Bei Bedarf kannst Du die ein oder zweiteilige Textilkombi in die Waschmaschine geben. Weiterer Pluspunkt: Kombis aus Textil sind günstiger als Racing Lederkombis von Alpinestars, Dainese oder IXS. Allerdings sind Textilkombis nicht so abriebfest wie Lederkombis. Die Rutschpartie über den Asphalt hinterlässt sogar bei Kombis aus robustem Super Fabric mehr Spuren als bei einer Motorradkombi aus Leder.

Alltagstauglich und komfortabel: Aus Hosen und Motorradjacken werden Zweiteiler

Willst Du flexibel sein, empfehlen wir Dir einen Zweiteiler. Dank Verbindungsreißverschluss wird aus Lederjacken für Damen und Lederhosen für Damen eine Lederkombi. Zweiteiler sind schnell an- und ausgezogen. Das ist praktisch, wenn Du auf Deiner Tour eine Trinkpause einlegst. Im Sommer lässt Du die Jacke im Schrank und trägst ein luftiges Motorradhemd zu Deiner Motorradhose. Bei der Schutzwirkung musst Du keine Kompromisse eingehen. Auch Zweiteiler sind mit Protektoren ausgestattet. Schnall Dir einen großen Rückenprotektor unter die Jacke, wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest, bevor Du aufs Motorrad steigst.

Tipp: Egal, ob Lederkombi, ein Modell aus Textil, ein- oder zweiteilig Vergewissere Dich vor dem Kauf der Kombi, dass Du die Protektoren austauschen kannst. Nicht vergessen: Rückenprotektoren musst Du meist noch hinzukaufen.

So reinigst Du Damen Einteiler Lederkombis und Lederhosen

Die Reinigung Deiner Motorradkombi oder von Hosen und Jacken aus Rindsleder ist kein Hexenwerk. Eine Vollreinigung Deiner teuren Alpinestars oder Dainese Lederkombi solltest Du aber den Profis aus der Reinigung überlassen. Alles was Du zur Grundreinigung Deiner Motorradkombi benötigst, ist eine Bürste mit weichen Borsten oder ein feuchtes Tuch. Ist Dein Ein- oder Zweiteiler von Dainese stärker verschmutzt, greife zu einem Lederreiniger. Scharfe Mittel wie Waschbenzin oder Scheuermittel solltest Du zur Reinigung Deiner Motorradkombi vermeiden. Zu guter Letzt behandele Deine Lederkombis nach der Reinigung mit Lederfett und imprägnier Spray. Reinigungs- und Pflegemittel für Motorradbekleidung für Damen lässt diese nicht nur gut aussehen, sondern trägt auch zu der Langlebigkeit dieser bei.

Die Lebensdauer von Lederkombis sowie Ein- oder Zweiteilern aus Textil, erhöhst Du mit der richtigen Pflege deutlich. Wie lange eine Kombi oder Handschuhe aus Leder wirklich halten, lässt sich nur schätzen. Hochwertige Lederkombis halten durchaus 5 oder mehr Jahre. Doch mit der Zeit altert jedes Material. Die Beanspruchung auf der Strecke, UV-Einstrahlung, Nässe, sowie Öl und Schmutz setzen der Motorradbekleidung zu. Spätestens, wenn das Material und die doppelten Nähte porös werden, ist es Zeit für eine neue Kombi.

Tipp: Werden Motorradhosen, Motorradkombi oder Handschuhe aus Leder nass, trockne sie nicht mit dem Föhn oder in der Sonne. Stopf sie mit Zeitungspapier aus und hänge Sie an einem Kleiderbügel zum Trocknen auf. Am besten an einem Ort mit guter Belüftung. So steigst Du schneller wieder auf Dein Motorrad.

Was kosten Motorradkombis und worauf musst Du beim Kauf achten?

Ob Ein- oder Zweiteiler, Lederkombi, Motorradjacken und -hosen. Motorradbekleidung kauft Frau nicht im Vorbeigehen. Wichtigstes Kriterium ist wie so oft die Passform. Das gilt für jedes Teil Deiner Schutzkleidung fürs Motorrad und natürlich auch für Motorradstiefel und Motorradhandschuhe. Sitzen die Protektoren exakt an den wichtigen Stellen? Werden Knieschleifer benötigt und sollten nachgerüstet werden? Stimmt die Bein- und Armlänge und ist die Kombi auch beim Probesitzen auf Deinem Motorrad bequem?

  • Marke suchen
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
Wird geladen, bitte warten.