• Kostenlose Rücksendung
  • Mehr als 90x in DE / AT / CH
  • 4.63 / 5
  • Storefinder
  • Mein POLO
    Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben
    Passwort zurücksetzen
  • Weiter einkaufen

    Derzeit befinden sich keine Produkte in Deinem Warenkorb

  • Mein Bike
    Neues Bike hinzufügen
    Einfache Auswahl Deiner Technikteile passend zu deinem Bike
    Dein Bike suchen
Dein Bike suchen
Passende Produkte

Motorradkombi M

  • Marke suchen
  • 1 Filter ausgewählt
    • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
5 Artikel
Sortieren nach:
€ 929,95 € 849,95
Neu
8%
€ 129,95 € 79,95
Neu
SUPER DEAL
38%
€ 929,95 € 849,95
Neu
8%

Motorradkombi in M: Sicher fahren mit Style

Die Motorradkombi ist das beste Stück eines Bikers. Nicht nur das umwerfende, aufeinander abgestimmte Design spricht für sie, auch die Sicherheit beim Fahren ist hoch. In der Regel sparst Du zudem im Vergleich zum Kauf von Einzelteilen. Motorradkombis in M erhältst Du in Leder sowie Textil.

Auch wenn es im ersten Moment vielleicht zu warm für eine Vollausstattung mit der Motorradkombi ist, im Ernstfall rettet sie Leben. Durch Protektoren oder auch Knieschleifer an allen empfindlichen Stellen sowie robuste Materialien erhöht sie die Wahrscheinlichkeit, bei einem Unfall mit dem sprichwörtlichen blauen Auge davonzukommen. Auch mit dickem Stoff bleibt der Fahrspaß nicht aus.

Die Qual der Wahl: Ein- oder Zweiteiler?

Motorradkombis werden sowohl im Ganzen als auch in der Kombination aus Oberteil und Hose verkauft. Angezogen erfüllen beide den Zweck, Dir während der Fahrt das bestmögliche Sicherheitsgefühl zu verleihen. Und auch optisch lassen sich keine Nachteile erkennen. Warum entscheiden sich manche Fahrer dann für Einteiler, andere wiederum für Zweiteiler?

  • Motorradkombis als Einteiler sind meist günstiger, da die Produktionskosten geringer sind.
  • Je nach Ausführung versprechen sie außerdem etwas besseren Schutz, da sie aus einem Guss sind. So bleiben eventuelle Schwachstellen an den Verbindungsstücken aus.
  • Mit Zweiteilern genießt Du dagegen mehr Freiheit. Dich mal eben von der Jacke oder Hose zu trennen, funktioniert hier deutlich einfacher.
  • Vielfahrer vertrauen in der Regel auf Zweiteiler, da so nicht die gesamte Kombi ausgetauscht werden muss, wenn an Ober- oder Unterteil Beschädigungen oder Abnutzungen auftreten.
  • Als Anfänger solltest Du zunächst auf Dein Gefühl vertrauen oder alternativ beide Varianten der Motorradkombi in M einmal testen.

    Was beim Kauf der Motorradkombi in M wichtig ist

    Motorradkleidung soll Dir den besten Schutz in Kombination mit einem alltagstauglichen Tragegefühl geben. Schließlich muss sie Dir nicht nur beim Anprobieren gefallen, sondern auch nach einer stundenlangen Fahrt. Auf Folgendes solltest Du nicht verzichten:

  • Protektoren an allen empfindlichen Stellen
  • Gut verarbeitete Nähte
  • Sichere und leichtgängige Reißverschlüsse
  • Dicke von mindestens einem Millimeter
  • Ob Du Dich für Leder oder Textil als Material entscheidest, ist zunächst Geschmackssache. Beides kann Dir, insofern es gut verarbeitet ist, starken Schutz bieten. Leder gilt aber als robusteres Material, sodass es auch den einen oder anderen kleinen Sturz überlebt.

    Tipp: Leder weitet sich mit der Zeit. Wirkt die Motorradkombi in M im ersten Moment etwas zu eng, ist dies noch kein Grund zur Sorge. Entscheidend ist das Gefühl beim Sitzen auf dem Bike.

    • Marke suchen
    • 1 Filter ausgewählt
      • Bitte geben Sie einen Mindestpreis ein der unter dem Höchstpreis liegt Bitte geben Sie einen Wert ohne Sonderzeichen ein
    Top Marken
    Wird geladen, bitte warten.