to the cart »

Interesting offers:

Paaschburg & Wunderlich steering head bearing SSK400 (52/48,2x29,8/30x17,8/14 mm)

Order ID 50110000080
More Views

Paaschburg & Wunderlich steering head bearing SSK400 (52/48,2x29,8/30x17,8/14 mm)

Order ID 50110000080
Description
Shipping & delivery
Product Questions

Steering head bearing

Tapered roller steering head bearing for long life and precise response.

Details:

  • No wear-vulnerable ball bearings
  • Tapered rollers with considerably larger bearing surface than ball bearings
  • In the radial and axial direction
  • Does away with chassis trouble caused by worn-out control steering head bearings
  • Improves handling compared to ball bearings
  • Existing bearings are simply exchanged for these taper roller bearings and bearing shells
  • The play is adjustable as usual

Dimensions (see item description):
Outer diameter x inside diameter x height in mm
If values ​​are indicated twice separately by a / the two bearings have different dimensions with these values.

Approval:
Steering head bearings need no certification and therefore, no mark of conformity, certificate or type approval.

Price per pair/set for a steering head

You may also be interested in the following product(s)

Reviews

Write Your Own Review

Fehlende Dichtung im Lagersatzes SSK400 für die Kawa Er-5 (1997)
Review by Manuel S.
Dieser Lagersatz hinterlässt bei mir sehr gemischte Gefühle.
Zunächst das Positive:
- Die Kegelrollenlager machen einen sehr hochwertigen Eindruck und laufen nach dem Einbau ohne Widerstand oder Rastpunkte
- Der Einbau mit eher konventionellen Mitteln schadete den Lagerschalen nicht, sollte aber nur mit technischem Know-How und dem Vorhandensein von entsprechendem Werkzeug durchgeführt werden
Das Negative:
- Es fehlt ein wichtiges Dichtungselement: Das untere Lager (das größere) ist nach dem Einbau ungeschützt. Wasser, Staub und sonstiger Dreck kann einfach eindringen. Die alte Dichtung war nur für das alte Lager (Schrägkugellager) geeignet und konnte nicht wiederverwendet werden (sie wird in 90% der Fälle sowieso beim Ausbau zerstört). Einen Ersatz im Handel zu Finden hat sich als schwierig erwiesen und nun habe ich eine Dichtung aus dem Sanitärbereich verbaut, wissend dass diese nicht dafür geeignet ist. Da ich eine Lagerschale vorschnell verbaut hatte, ist eine Rückgabe ausgeschlossen.
Fazit: Prüfen Sie in jedem Fall, ob eine Dichtung benötigt wird und klären Sie im Vorfeld das Vorhandensein. Bei diesem Satz ist sie nicht vorgesehen, wird aber zwingend benötigt. Ich bin enttäuscht! (Posted on 10/28/2014)