to the cart »

Interesting offers:

Banner Battery Classic 53030 12V, 30Ah with electrolyte pack

Order ID 50010600020
More Views

Banner Battery Classic 53030 12V, 30Ah with electrolyte pack

Order ID 50010600020
Description
Shipping & delivery
Product Questions

Starting power with the certainty of a European branded product.
It is supplied complete with vent tube and fixing screws.
Each battery is inspected and tested extensively before shipping.
The battery is supplied in a dry, pre-charged state. Please use the battery acid provided (fresh pack) for filling.
If the fluid level falls during use, top up using distilled water only (50020000250) – never use battery acid.
Before filling the battery, check that it fits your vehicle (snugness of fit, dimensions, type, location of the poles and vent) because batteries cannot be exchanged once filled.
Remove the vent caps before filling the batteries.
Pour in the acid and let it stand for about 30 minutes to enable the air to escape properly.
Replace the vent plugs for the intake openings, connect the vent tube, install the battery and start the engine. In this state, the battery is not at full power (about 70%), but it will enable the engine to be started a number of times without any problems.
The battery will achieve full power during the first trip, or beforehand if a compatible motorbike charger is used.

12 V, 30 Ah
Length x width x height = 187 x 128 x 165 mm
Terminals: positive on the right, negative on the left
Vent to the right



 

Advice for battery disposal and deposit

You may also be interested in the following product(s)

Reviews

Write Your Own Review

Schlechter Start für eine Starterbatterie
Review by Pasche
Ich habe die 30 A Banner als Ersatzbatterie für meine Moto-Guzzi SP1000 im Ladengeschäft in Dortmund telefonisch reserviert und einen Tag später abgeholt bzw. gekauft.
Über die Theke bekommt man vom freundlichen Verkäufer die Batterie nebst zu erwartendem Zubehör in einen zugeklebten Karton verpackt.

Zuhause angekommen soll die neue Energiequelle natürlich möglichst schnell ihrer Bestimmung zugeführt bzw. in die Guzzi eingebaut werden.

Also den Karton geöffnet, um die Batterie für den Einbau vorzubereiten. Dass sie trocken ausgeliefert wird und dass Batteriesäure im Lieferumfang enthalten ist, war der Beschreibung zu entnehmen und trifft zu.

Also den kompletten Inhalt (Batterie, 2 Kanister Säure, Anschlussschrauben und Entlüfungsschlauch) aus dem Karton entnommen und erst mal begutachtet.

Ergebnis:

1. Minus-Punkt:
Von anderen Batterien ist man es gewohnt, dass am Gehäuse irgendwo Markierungen angebracht sind, an denen der untere bzw. obere Füllstand zu erkennen ist. Nicht so bei der Banner. An der Batterie sind keinerlei Min-Max-Markierungen zu finden.
Auch gibt es keinerlei Beschreibung, wie nun mit der Batterie und der Säure umgegangen werden soll. Für Unerfahrene tun sich hier Rätsel auf und es besteht die Gefahr, dass die Kammern bis oben randvoll mit Säure gekippt werden, zudem mehr Säure enthalten ist als notwendig. Tatsächlich müssen erfahrungsgemäßt die Platten gleichmäßig in allen Kammern mit Säure bedeckt sein. Durch die fehlende Anleitung erhält der Kunde auch keinen Hinweis, wie mit dem Säurerest verfahren werden soll.

2. Minus-Punkt:
Es gibt kein Kennzeichnunsfeld für das Inbetriebnahmedatum. Andere Hersteller haben entsprechende Markierungen, die nur angeritzt oder angekreuzt werden müssen.

3. Minus-Punkt:
Der mitgelieferte Entlüfungs-Schlauch ist dermaßen kurz gehalten, dass er nicht mal annähernd bis unter den Rahmenzug reicht. Glücklicherweise konnte der Entlüfungsschlauch der alten Batterie weiter verwendet werden.

1. Plus-Punkt:
Die Batterie verfügt über einen praktischen Klappbügel, der den Ein- und Ausbau in den engen Batterieschacht erleichtert.

Fazit:

Ein Hauptkriterium bei einer Batterie ist natürlich die Haltbarkeit. Gerade hierüber aber läßt sich natürlich direkt nach dem Einbau nicht viel sagen.

Die fehlenen Füllstandsmarkierungen, fehlende Bedienungsanleitung und damit auch der Verzicht auf Sicherheitshinweise, wie z.B. mit dem Säure-Rest zu verfahren ist, sowie der extrem kurze Entlüftungsschlauch deuten insgesamt eher auf "billig" hin.

Es bleibt nur zu hoffen, dass dieses Prädikat sich nicht auch auf die verbauten Komponenten und damit auf die Haltbarkeit der Batterie übertragen läßt.
(Posted on 6/16/2015)
Interesting offers: